Frage von narutofan58, 97

Warum tragen die meisten Leute in Asien solche blauen Arzt Masken?

Ich wundere mich schon seit ner längeren Zeit und wollte einfach mal wissen warum die meisten Leute mit solchen Arzt Masken rum laufen ist es wegen der Schadstoffe der Fabriken oder warum ist es so Danke im voraus

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo narutofan58,

Schau mal bitte hier:
Krankheit Asien

Antwort
von LiselotteHerz, 70

In den Ballungsräumen tragen die Menschen aus Rücksicht auf andere Menschen Gesichtsmasken, sowie sie nur stark erklältet sind.

Zudem gibt es leider Städte, wo die Smogbelastung extrem hoch ist. lg Lilo

Antwort
von Blume07, 51

Also in Japan trägt man diese Masken wenn man erkältet ist um nicht andere Menschen anzustecken. Viele tragen es aber auch wenn sie gesund sind zum Schutz, wenn z.B. gerade eine Grippewelle umgeht. Dann gibt es Menschen die es tragen weil sie etwas unschönes im Gesicht haben wie Lippenherpes.

In manchen Gebieten von China tragen die Leute Masken zum Schutz vor dem Smog. Ob das bei der großen Menge von Schadstoffen so einen Unterschied macht ist wieder eine andere Sache ...

Antwort
von voayager, 13

Die Abgaswerte sind in vielen asiatischen Ländern entschieden zu hoch, dann grassieren recht oft Infektionskrankheiten.

Antwort
von Wabser, 53

Abgase und bei Hiroshima wars soweit ich weis auch so wegen der Strahlung... bin mir aber nicht sicher aber es liegt aufjedenfall an dem Schadstoffausstoß.

Kommentar von Blume07 ,

Bei Strahlung hilft leider keine einfache Maske. Da kann man nur ganz schnell den Ort wechseln. Wenn die Strahlung aber zu stark ist, dann wurde man sofort verseucht udn weglaufen bringt nicht mehr viel. Übrigens ist Hiroshima inzwischen wieder bewohnbar, vollkommen ungefährlich. Die Werte liegen im Normalbereich. Bei einer Atombombe werden nicht so viele langanhaltede radioaktive Substanzen verteilt. Jetzt, viele Jahre später ist alles wieder in Ordnung. Anders ist das bei Atomkraftwerken in denen sich stärkere, langlebige Substanzen befinden. Deshalb ist Tschernobyl noch heute ein Sperrgebiet

Ich war letztes Jahr in Hiroshima. Es war sehr schön! Kann ich nur empfehlen. Das Museum und der Memorial Park ist großartig. Es wäre toll, wenn jeder Mensch diesen Ort einmal besuchen würde. Dort kann man "spüren" wie schrecklich Krieg ist und dass sowas nie wieder geschehen darf. Filme, Dokumentationen sind nett, aber es ist vollkommen anders wenn man vor Ort ist und alles sieht, man sieht das ist wirklich damals passiert, man sieht wie schrecklich es gewesen sein musste

Kommentar von Wabser ,

Bei starker Strahlung wars mir klar, aber das es garnichts hilft war mir nicht ganz so bewusst :-D.

Antwort
von Spezialwidde, 36

Hauptsächlich tun die das aus Angst vor Ansteckungen. Ist dort auch nicht ganz unberechtigt weil sich zb in Ubahnen etc sehr viele Menschen zusammendrängen müssen. Gegen Abgase richtet eim Mindschutz jedenfalls nichts aus.

Antwort
von xxzoexxoo, 39

In solchen Städten gibt es viele Abgase die auf Dauer schädlich sein können.

Antwort
von Charlybrown2802, 38

ja, es ist wegen der Schadstoffe (Smog) in der luft

Antwort
von Kuestenflieger, 7

nicht nur bilders gucken , auch den text hören- das wird immer mit geteilt - wenn mal wieder smog alarm ist . einige tragen den mundschutz auch aus hygienischen gründen - infektionsnebel - grippaler effekt .

Antwort
von laughingandbeu, 16

Wegen den Abgasen in der Luft...

Antwort
von Luki16, 13

Die Asiaten tragen das aus dem Grund weil in Asien die ganze Luft super verdreckt ist. Sprich Smock

Kommentar von narutofan58 ,

Du meinst wohl Smog oder ?

Antwort
von FooBar1, 16

Die Frage ist eher warum tuen sie es hier nicht wenn sie rausgehen und krank sind

Antwort
von Butler8070, 8

Weil die Luft da verdammt schlecht/verschmutzt ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten