Warum trägt man eine schreckschusswaffe öffentlich mitsich und bezahlt viel geld dafür wenn man doch eh nur auf sein eigenden grundstück damit schießen darf?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das weiß man aber vorher und kann sich das alles sparen. Oder man nimmt es halt hin. Hat schon seinen Grund, warum das so geregelt ist. Wer das ding mit sich rumschleppt und zeigt als wäre er jetzt was besseres, dem gehört das teil weggenommen. Denn dafür ist sie schlichtweg nicht gemacht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgbeats
07.09.2016, 18:41

Ja aber der grund... warum man sowas öffentlich trägt den will ich wissen...

0

Im Fall der Notwehr oder Nothilfe darf man sehr wohl damit "schießen", wenn man sich nicht anders verteidigen kann! In dem Fall darf man alles verwenden um die Gefahr von sich abzuwenden. Zum führen wird aber ein kleiner Waffenschein benötigt. .... Es ist nun einmal genau geregelt, wann man die einsetzen darf. Z.B. im o.G. Fall, bei Sportveranstaltungen oder Theatheraufführungen, Als Notsignal allgemein , ..... Aber einfach wildes rumbeballer zu Showzwecken ist mit Recht untersagt. Mach das mal in der belebten Stadt und du wirst sehen was ich meine .... Wer das macht dem gehört die Waffe incl. KWS schleunigst abgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil diese Person glaubt enorm wichtig zu sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. öffentliches Tragen heißt nicht OFFEN, Waffe muss auch mit kleinem WaffSchein verdeckt getragen werden.

2.Man hat was dabei, was im Notfall helfen kann, notfalls ins Gesichtwerfen, hi

...steht man einem mit einem Messer bewaffneten Idioten gegenüber, hat man zumindest die Möglichkeit die Waffe einzusetzen, - ohne hat man nur seine nackten Hände.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?