Frage von Number01, 31

Warum Taschenrechner immer falsch?

Hi.

Ich habe einen Taschenrechner TI 82 von Stats. Gebe dort beim Mathematik lernen auch oft längere Formeln ein. Das Problem ist, dass er immer verstellt ist und ich ihn zurück setzen muss. Wenn man dann auf Enter geht, dann steht nicht 0 wie es sein sollte sondern das Ergebnis der letzten Rechnung ständig da. Also kommt dann immer ein Blödsinn raus. Es ist doch nicht normal, dass man den Taschenrechner nach jeder Rechnung auf die Werkseinstellung zurücksetzen muss? Könnt ihr mir helfen?

Ist ja kein billiger, sondern ein Taschenrechner um 50€.

Antwort
von gfntom, 21

Es ist normal bei Taschenrechnern, dass man sie auf 0 zurückstellen muss (meist mit einer "Clear"-Taste)- woher soll der Taschenrechner wissen, ob du mit dem Ergebnis weiterrechnen willst, oder nicht?

Auf "Werkseinstellungen" zurücksetzen ist nicht üblich...

Kommentar von kreisfoermig ,

genau. Eigentlich sind die so entwurfen, damit man u. a. rekursive Berechnungen leicht durchführen kann.

Kommentar von Number01 ,

Ich meinte damit die Clear-Taste. 

Ansonsten klingt das plausibel. 

Antwort
von Tavtav, 19

Der Taschenrechner ist nicht daran schuld :)
Du benutzt es nur falsch.
Jeder Taschenrechner sollte eine clear taste haben.

Kommentar von Number01 ,

Das meinte ich auch damit, habe es nur unglücklich formuliert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten