Frage von laufenmitsonne,

Warum tanzen Frauen so gerne ?

Jede Frau von 5 - 99 kriegt gradezu einen verzückten Gesichtsausdruck, wenn es ums Tanzen geht.

Den meisten Männern ist das eigentlich so lang wie breit, die machen es halt, weil es den Frauen so gefällt. Denen erscheint, das irgendwie SINNLOS, das bringt nichts...

Gut, bei Fußball mag das genau umgekehrt sein.

Warum ist, das so, daß Frauen so extrem aufs Tanzen abfahren ? Wollen die ihren Körper "vorführen" und sich drehen und sich zeigen ?

Antwort von Dory1,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

versteh ich auch nicht.. aber fußball find ich ehrlich gesagt genauso sinnlos :D

Antwort von Saahira,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tanzen ist Leben pur.

Tanzen ist Ausdruck von Gefühlen.

Tanzen ist Lebenslusts pur.

Tanzen ist "Singen mit dem Körper".

Tanzen ist zudem eine prima Möglichkeit sich auf eine Art und Weise fit zu halten die Freude bringt und zwar spielerisch.

Tanzen ist Kunst am Körper.

Und ich kenne glücklicherweise auch Männer die es sehr gerne tun.

Allerdings sind es definitiv mehr Frauen die ich kenne und die tanzen ALLE und zwar aus ganzer Seele und mit vollem Körpereinsatz.

Allerdings bewege ich mich auch in Kreisen die Tanzen liebt weil ich selbst als Tänzerin arbeite und den Tanz schon von Kindheit an als schönstes das es gibt auf der Welt ansehe ;-)

Und die gesundheitlichen Vorteile sehe ich jeden Tag und spüre ich jeden Tag. Mal ganz von den Vorteilen für die Beauty abgesehen, denn es ist nun mal Fakt: WER TANZT ist attraktiver als Menschen die es nicht mögen, nicht können und nicht wollen ;-) egal ob Männlein oder Weiblein ...

Antwort von MarcSu,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Natürlich werden sich jetzt einige Damen aufregen, weil sie selbst nicht gerne tanzen, aber auch in meinem Bekanntenkreis ist es so, daß die überwiegende Mehrheit der Damen gerne tanzt.

Dadurch haben sie die Möglichkeit, sich ihren oder auch allgemein den Männern zu präsentieren, denn das Tanzen der Frauen ist vergleichbar mit dem Balzgehabe der Pfauen.

Ich sehe mir das aber sehr gerne an, obwohl ich jetzt leidenschaftlicher Nichttänzer bin.

In meiner Jugendzeit habe ich auch gerne getanzt.

Kommentar von gottesanbeterin,

Das Tanzen der Frauen hat gar nichts mit Balzgehabe zu tun, die machen das nämlich auch sehr, sehr gerne in Abwesenheit von Männern, denn sie lieben es nicht so wirklich, dabei angestarrt zu werden. Es ist einfach ein himmlisches Gefühl, nach schöner oder schwungvoller oder verträumter Musik(je nach Stimmung) den Körper zu wiegen, oder schwungvoller oder wilder zu bewegen. Das kann man, vielmehr frau auch für sich ganz alleine praktizieren und sehr genießen, es hat mit Sex gar nichts zu tun. Natürlich gibt es auch Frauen, die den Tanz dazu benützen, Männer zu verführen; die genießen dann aber nicht das Tanzen, sondern ihre Macht über die Männer.

Kommentar von Saahira,

DH Gottesanbeterin. Genau so ist es. Wir tanzen z.B. sehr gerne ohne das Männer anwesend sind bein unsern Frauentanzfesten. Dabei sind Männer explizit "Ausgeladen" um eine Athmosphäre zu schaffen die es den Frauen erlaubt sich zu entspannen beim tanzen ;-)

Kommentar von MarcSu,

Die Damen können mal wieder nicht zugeben, daß sie die Männer mit ihrem Tanz gerne anmachen, wenn sie aber zu ihren geheimsten Gedanken stehen, gibt es keine Ausrede mehr.

Das ist auch der Unterscheid zu den besten Tänzerinnen der Welt, den Südamerikanerinnen, die stehen dazu.

Kommentar von Gartenphilo,

das ist die richtige psychoevolutionäre Erklärung dafür!

Antwort von pokoface,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

die leichtigkeit ist beim tanzen von grossem vorteil. aber tanzen ist keine geschlechtsspezifisch, für frauen reservierte sportveranstaltung.

männer sind nicht schlechter, jedoch durch erziehung und entwicklung im kindes- und jugendalter anders geprägt.

deshalb sind höhere anlaufschwierigkeiten bei jungs der normalfall.

und wenn sie tanzen, sind die jungs gleichwertig.

Kommentar von NoName2,

ich stimme pokoface zu!

Antwort von pippi60,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

I c h tanze nicht gerne, ich kann es nicht :-(. Aber sich so ganz langsam mit dem Liebsten im Takt wiegen, hat das nicht was? Auch für Dich als Mann (dann natürlich mit der Liebsten)?

Kommentar von laufenmitsonne,

Klar, das ist natürlich was anderes. Da muß man auch keine komplizierten Schritte lernen.

Antwort von schlossgeist,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Woher hast Du diese "Weisheit"? Ich bin eine Frau und tanze nicht gerne!

Kommentar von Abigail,

Schließe mich an.

Kommentar von laufenmitsonne,

Echt ??? Das KANN nicht sein, bei euch muß im Gehirn was falsch gelaufen sein.

Kommentar von pokoface,

das ist nicht unnormal, auch keine geistige abnorm. tanzen ist ein inneres gefühl, welches nach aussen transportiert wird.

Antwort von Tinchen50,

Tanzen ist einfach ein Lebensgefühl, eine Leidenschaft, ist Träumen mit den Beinen.Für mich ein Ausgleich zum stressigen Alltag. Beim Tanzen kann man schon sehr gut alle Gefühle ausdrücken, man muss sie nur umzusetzen verstehen.Zum Glück gibt es auch recht viele Männer, die das genauso sehen. In den richtigen Kreisen, d.h. wo sich überwiegend gleichgesinnte bewegen, hat das mit balzgehabe wenig zu tun. Da steht einfach der Spass an der Bewegung im Vordergrund. Tanzen ist Balsam für Körper und Seele....

Antwort von NoName2,

Viele Männer/Jungs tanzen auch gerne, aber erst nachdem sie es einmal ausprobiert haben! Vorher heißt es oft "tanzen ist was für Schwule oder Weicheier". DAs stimmt aber nicht, ich zum Beispiel finde Männer die tanzen können toll, weil ich selbst diesen Sport liebe. Und das liegt daran, dass er mir Spaß macht. Viele andere Frauen machen auch Tanzkurse etc um vllt andere Männer kennenzulernen, oder dem eigenen etwas näher zu kommen...

Antwort von petro048,

Frauen zeigen gerne Gefühle, gehen ganz in schöner Musik auf

Antwort von mystress75,

Ich kenn eigentlich keine Frau die wirklich gerne tanzt...ich mag das auch nicht! Wahrscheinlich triffst du nur die paar Frauen die gern tanzen!;-)0

Antwort von danijy,

das stimmt nicht, ganz viele weibliche personen mögen es nicht zu tanzen, genau wie ich!

Antwort von abiggi,

tanzen ist Bewegung, Spass, Kommunikation, was ist daran nicht zu verstehen.

Kommentar von laufenmitsonne,

Man kann auch zusammen joggen, gehen, daß ist auch Spaß, Kommunikation, Bewegung - aber das machen Frauen wieder nicht so gerne, weil dabei ihre BEEEP so stark auf und abhüpfen und das mögen viele nicht...

Kommentar von pokoface,

kommunikation: nonverbal,

Kommentar von abiggi,

tanzen hat ja auch was mit rythmusgefühl zu tun. beim joggen oder sonstigen sporlichen betätigungen hast du keine musik oder besser, du bewegst dich dabei nicht im takt der musik

Antwort von jobo22,

Das ist nun völliger Quatsch..

Also in der Disco hopsen alle durch die Gegend...

Gut - Tanzen ist auch ein Gefühlsausdruck und da stehen die Männer eben gesellschafts- und erziehungsbedingt etwas nach..

Das ist alles..

Also ich bin männlich und tanze immer gern ..

Antwort von quopiam,

Ich glaub, sie haben Spaß dran, ihre Gefühle und ihr Befinden damit auszudrücken. Das ist wohl so bei Frauen. grins Vielleicht spielen sie auch gern mit der Bewegung zur Musik, Fußball ist ja nun nicht so wahnsinnig musikalisch. Keine Ahnung, ich tanz eigentlich auch ganz gern, aber nicht so dauerpowermäßig wie meine Holde... Gute Frage übrigens. Gruß, q.

Kommentar von laufenmitsonne,

Achja, und wie drücke ich beim Tanzen aus: ich bin wütend ?

Beim Tanzen kann man doch nicht ALLE Gefühle ausdrücken...

Kommentar von Saahira,

laufmitsonne du hast doch keine Ahnung. ICH kann sehr wohl auch Trauer und Wut und Verzweiflung im Tanz ausdrücken, nicht nur Glückseeligkeit und Liebe, Verliebtheit und Wonne, wie jede Tänzerin. DU hast NULL Ahnung vom Tanz und seinen Ausdrucksmöglichkeiten, tust mir leid deshalb.

Antwort von Proxx,

Ich bin auch w tanze aber auch nicht gerne.

Antwort von SUNFRIEND4,

Jede Frau? Das glaub ich nicht, also ich gehör schon mal nicht dazu!

Antwort von hattemathe,

Der Tanz ist die "Sprache", die auf der ganzen Welt verstanden wird und die Menschen miteinander verbindet.
Ich tanze auch gerne...

Antwort von SweetHardstyle,

tanzen bringt einfach spaß.wenn ich in die disco geh und nur rumstehe,brauch ich gar nicht dort hin gehen.mir ist es dabei egal,ob ich angeguckt werde,oder nicht.hauptsache,ich habe spaß.

Antwort von KRU3M3L,

Ich hab als Mann jetz nichts gegen das Tanzen, das meine Freundin "voll drauf abfährt" wäre mir neu. Nicht das sie's nicht mag =)

Antwort von chicaBlue,

Das sind nur die Füße der Frauen, die sind so unruhig. :-)

Kommentar von laufenmitsonne,

Dann sollen sie halt mehr putzen ! Da bewegt man sich auch !

Kommentar von chicaBlue,

Wie wäre es wenn Männer putzen, dann können sie gleichzeitig z.B. Walzer üben ^^

Antwort von PrinzessinMeike,

weil sies können :)

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community