Frage von Hamelter, 328

Warum stürzt die Russische Regierung Putin nicht?

Dieser Putin ist doch Diktator warum stürzen die Russen Putin nicht? Putin will keine Islamisierung das ist schon rassistisch

Antwort
von Ontario, 94

Wer Putin ist weiss man. Was nach ihm kommt weiss man nicht.Putin ist als ehem. Chef des russischen Geheimdientes mit allen Wassern gewachsen, ein Taktiker den viele unterschätzen. Ein Wolf im Schafspelz könnte man sagen. Doch er ist verlässlich, so es um die Einhaltung von Verträgen geht. Z. B. die Gaslieferungen von denen wir abhängig sind. Putin wurde vom Volk gewählt und somit ist der Regierungschef. Dass er gegen eine Islamisierung seines Landes ist, kann ich gut nachvollziehen. Das hat mit Rassismus überhaupt nichts zu tun. Ich würde mir das bei uns im Land auch wünschen, weil der Islam mit unserer Gesellschaftsordnung nicht kompatibel ist. Wir Christen als Ungläubige gelten, die es zu verfolgen gilt. Brauchen wir so etwas bei uns ? Putin hat da einen besseren Weitblick als die Merkel oder Gauck, die sagen, der Islam sei ein Teil Deutschlands. Unsere Politker haben im Umgang mit Putin einen grossen Fehler gemacht. Man hat ihn quasi ins Abseits gestellt, anstatt ihn mit an den Tisch zu nehmen, wenn es um Verhandlungen geht. Sanktionen gegen Russland, die uns mehr treffen, als das russische Volk.Bauern und Firmen die gute Geschäftsbeziehungen mit Russland führten, denen brach der Markt infolge der Sanktionen, ab. Putin ist derzeit noch darauf angewiesen, uns als Gasabnehmer zu haben. In einigen Jahren, wenn die Pipelines durch die Russen erweitert werden, hat Putin andere Abnehmer und ist nicht mehr auf uns angewiesen. Gleiches gilt für den Aufbau der Industrie und der Agrarwirtschaft. Es werden zwar noch einige Jahre ins Land gehen, bis Russland soweit ist, aber es wird die Zeit kommen, in der sich Russland selber versorgen kann, kaum noch auf Importe angewiesen ist. Dann bricht dieser Markt für uns noch weiter ab. Ein Fehler unserer Politik.

Kommentar von kuchenschachtel ,

ich bin aber aber auch der meinung, dass der islam ein teil deutschlands ist. sowieso leben hier viele menschen mit verschiedenen religionen, und trotzdem akzeptieren sie einander. eine freundin von mir ist muslime, und sie und ihre familie töten nicht andere leute, oder verachten sie, nur weil sie eine andere oder keine religion haben.

Kommentar von Ontario ,

Das darf man nicht verallgemeinern. Trotzdem kann der Islam nie ein Teil Deutschlands sein. Du musst dich mal genau informieren, welche Unterschiede es gibt. diese sind krass. Ich kenne auch einige Muslime und von denen tötet auch keiner den anderen. Für strenggläubige Moslems sind Christen Ungläubige und da kannst du noch so gute Freunde haben, deren Religion der Islam ist. Ich kenne Moslems die trinken Wein, essen Schweinefleisch. Die nehmen es eben nicht so ernst mit ihrer Religion. Kenne aber auch Familien in denen den Töchtern untersagt wird, am Schwimmunterricht oder an Klassenfahrten teilzunehmen. Das Hallenbad für einen Tag in der Woche für Moslimas reserviert wird  und kein anderer hat Zutritt. Das kann es doch nicht sein, dass wir uns unterzuordnen haben. Oder ? Bei uns können Frauen und Männer das Hallenbad besuchen, wann sie wollen, da wird nichts getrennt. Eine Frau im Bikini ins Schwimmbad gehen, was für Muslimas undenkbar ist. Unsere Kultur unterscheidet sich in vielen Dingen, anderer Kulturen und Religionen. Die Frage dabei ist eben die, müssen wir uns denen anpassen, oder die unsere Lebensweise tolerieren ? Toleranz vermisse ich zuweilen. Hast du schon mal über die Gleichberechtigung der Frau nachgedacht, den Unterschied festgestellt, den es da gibt ? Du bist wahrscheinlich noch sehr jung und siehst alles durch eine rosarote Brille, weil du eine Muslima als Freundin hast ,ihr euch gut versteht. Ich finde es auch gut, dass es solche Freundschaften gibt. Wenn dann ein syrischer Arzt sagt, für ihn gilt ausschliesslich die Scharia, er würde sich nie deutschen Gesetzen unterordnen oder diese akzeptieren, wie kann so eine Person sich jemals bei uns integrieren ? Dieser Arzt ist kein Einzelfall. Warum lehnen so viele EU Staaten die Aufnahme von Flüchtlingen ab, deren Religion der Islam ist. Das muss doch Gründe haben, oder ?

Antwort
von fffpa, 158

dir ist schon klar dass russland ein präsidialsystem ist oder? die Staatsduma hat noch weniger macht als der us-senat xD

Antwort
von voayager, 95

Er wurde mit großer Mehrheit gewählt, Staat und Volk stehen größtenteils hinter ihm.

Antwort
von zetra, 94

Nach Gorbatschow ist Putin der beste Präsident den Russland, bzw. die untergegangene Sowjetunion,  je hatten. Er lässt es nicht zu als Spielball der USA zu fungieren. Für den Weltfrieden ist er ein Seegen. 

Kommentar von pabloescobargd ,

Er führt Krieg in Ukraine, bombardiert kaltblütig die Menschen in Aleppo, hat ein Zivilflugzeug abgeschossen, die Kriminalpolizei annektiert und schaltet die Opposition in seinem Land aus.

Kommentar von pabloescobargd ,

Bist du dir sicher dass er für den Weltfrieden ist?

Kommentar von zetra ,

Der einzigste Garant den wir zur Zeit haben mit EIERN in den Hosen.

Antwort
von Akka2323, 188

Sie haben ihn gewählt.

Antwort
von cherskiy, 181

Toll-lo-lo-loo.

Antwort
von Jokerfac3, 194

Putin wurde gewählt, und die meisten Russen stehen hinter ihm. Außerdem profitieren viele führende Politiker von ihm. Und keine Islamisierung zu wollen ist nicht rassistisch. 

Antwort
von Modem1, 171

Diktatoren sind den Russen lieber als Suffköppe. Damit meine ich den Vorgänger den der Westen lobte : Herrn Jelzin welcher den Westen hofierte und daher sehr beliebt war besonders in Washington.Aber es gibt auch Demokraten die in Wirklichkeit Diktatoren sind.. Herr Erdogan und den stürzt auch nicht seine Regierung.Ja er ist sogar ein gefragter Verhandlungspartner für Frau Merkel weil der Herr Erdogan Für viel Geld Flüchtlinge zurückbehält.

Antwort
von nuffin96, 196

Na so einfach ist das nicht.

Kommentar von nuffin96 ,

In Russland sieht man Putin auch größtenteils nicht so negativ wie im Ausland.

Antwort
von nikfreit, 118

Schwachsinn kennt hier scheinbar keine Grenze, keine Frage ist zu dämlich um sie hier stehen zu lassen.

Kommentar von DanielNord ,

Deine ausgeglichenen  Antworten gleichen das  aus.:))))

Bin froh dich kennengelernt.

.

Kommentar von Huckebein ,

...zu haben.:)

Kommentar von nikfreit ,

Das war zu erwarten, Huckebein ;))

Kommentar von nikfreit ,

Die Freude ist ganz meinerseits :)) 

Antwort
von Huckebein, 148

Gerade eben habe ich ein wortloses Freundschaftsangebot von "MatthiasRam" bekommen, der sich gerade eben erst angemeldet hat.

Noch Fragen?

Kommentar von Sowjetunion2018 ,

Ebenso 

Was kann das nur bedeuten ;o 

Wahrscheinlich will er uns mit seinem anti putinism vollspamen,  wobei mir die Definition von putinism ein Rätsel ist :o

Kommentar von Huckebein ,

Warum ist dir dieser Begriff ein Rätsel? Es gibt z.: im Russischen
"Ленинизм" (Leninism) - Leninismus auf deutsch.
Er, der Troll, macht eben daraus "Путинизм" (Putinism) - Putinismus auf deutsch, was soviel wie "Putinsche Ideologie" bedeutet. Eigentlich doch für einen Russen nachvollziehbar ...
Stellt sich nur die Frage: Wie kommt der Troll auf diesen Begriff, wenn er kein Russe ist und auch nicht russisch versteht?

Kommentar von cherskiy ,

Wie kommt der Troll auf diesen Begriff

Dieser Begriff ist z.B. oft in "USA Today" und in der Yellow press anzutreffen. Auch die "Qualitätsmedien" wie New York Times benutzen ihn, z.B. der Journalist William Safire in seinen Artikeln und Kolumnen oder in der Rubrik  "On Language" im NYT Magazine.

Kommentar von Huckebein ,

Alles klar, wusste ich nicht.:(

Kommentar von nikfreit ,

Scheint ein sehr anhänglicher Troll zu sein. 

Kommentar von cherskiy ,

Es soll ja auch schon domestizierte Trolle geben.

Kommentar von nikfreit ,

Uns beide fragt er gar nicht an, oder? Bei mir iss der nicht so handzahm.

Kommentar von Huckebein ,

Manchmal tut er mir leid, und das sage ich nicht nur so ...
Was ist mit jemandem los, der nur dumm trollen kann und darin seine Befriedigung findet?! Es gibt auch intelligente Trolle, aber der hier gehört nicht dazu.

Kommentar von Sowjetunion2018 ,

Jaja schon klar auf was putinism anspielt 

Aber was er unter Putin s Ideologie versteht :0 ah warte. 

Gefahr für Weltfrieden Usw Gott schütze uns.  S nami bog ^^

Antwort
von shadowhunter109, 184

HÄ was labberst du der ist kein Diktator 

wenn das Volk ihn mag was willst du

Antwort
von olter12345, 192

das volk steht hinter ihm er ist ihr vorbild 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community