Frage von Lotti040520, 128

Warum studiert man pharmazie?

Antwort
von WildTemptation, 62

Ich studiere Pharmazie :D

Meine persönlichen Gründe dafür sind folgende:

  1. Ich wollte unbedingt studieren und keine Ausbildung machen, weil es mir sehr viel Spaß macht zu lernen und die tieferen Grundlagen von allem zu verstehen.
  2. Ich finde Naturwissenschaften und besonders die Chemie unglaublich spannend.
  3. Das Studium ist sehr vielfältig, mit einer breiten Auswahl an Fächern und einem hohen Praxisanteil (man steht fast 50% der ganzen Zeit im Labor, den Rest teilen sich Vorlesungen, Übungen und Tutorien).
  4. Ich bin eher ein Feigling und wollte einen Studiengang, mit dem ich anständige Berufschancen habe (also nicht sowas wie z.B. Biologie oder irgendwelche Geisteswissenschaften).
  5. Ich finde es toll, dass man die Chance hat, in die Forschung oder Industrie zu gehen, aber trotzdem hat man immer noch beinahe garantiert eine Apothekerstelle in der Rückhand.
  6. Apothekerin ist für Frauen ein recht attraktiver Beruf, weil man tariflich bezahlt wird und es auch sehr gut möglich ist, Teilzeit zu arbeiten (ich will auf jeden Fall ein paar Kinder).
Antwort
von Liesche, 69

Z.B: Daß Du einmal Apotheker werden kannst!

Antwort
von Chaosweaver, 76

Wieso studiert man Jura, Geschichte oder BWL? Aus den verschiedensten Gründen. Ebenso Pharmazie.

Antwort
von spriday, 82

Damit man Apotheker werden kann, glaub ich...

Kommentar von Lotti040520 ,

ja okay das weiß ich aber aus welchen gründen man sich für das studium entscheidet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten