Frage von kraftwerk1155, 48

Warum streiten viele Jugendliche/Junge Erwachsene oft mit ihren Eltern?

Antwort
von Matahleo, 19

Hallo,

nun, Eltern streiten mit ihren Kindern in der Regel weil sie sie beschützen möchten. Meist haben sie ja selbst genug Erfahrung gesammelt und wissen, was einem Kind nicht gut tut. Gleichzeitig vergessen sie, dass jeder seine eigenen Erfahrugen braucht.

Kinder streiten sich mit ihren Eltern, weil sie für "voll" genommen werden wollen. Weil sie ihre eigenen Erfahrungen machen möchten und ständig das Gefühl haben, dass die Eltern ihnen was nicht gönnen.

Wenn Eltern mit ihren Kindern streiten, oder umgekehrt, dann liegt es daran, dass das einfach die Zeit im Leben ist, in der Kinder erwachsen und Eltern schwierig werden.

Wenn beide Seiten die Gabe hätten halbwegs "neutral" auf die andere Seite zu blicken, dann wäre das alles nicht so schlimm.

Aus eigener Erfahrung weiß ich aber, dass wenn einem das als Elternteil gelingt, dann kommen die Kinder und beklagen sich danach, dass sie das Streiten nicht gelernt haben.

 Egal, was man tut, es wird immer das "Falsche" sein.

Also alles im grünen Bereich, das gehört zum Abnabeln und Erwachsen werden einfach dazu.

LG Mata

Antwort
von DesbaTop, 22

Oft haben Jugendliche das Gefühl noch wie Kinder behandelt zu werden.

Erwachsene haben mehr Erfahrung im Leben und wollen ihre Kinder dann meist vor irgendwelchen Dingen schützen.

Jugendliche sind der Meinung, dass sie einen gewaltigen Schritt in Richtung erwachsenwerden getan haben (ohne überhaupt was getan zu haben).

Die Eltern mit der großen Lebenserfahrung sehen dann natürlich dass das nicht so ist.

Das Thema wird dann schnell für beide Parteien unverständlich und endet im Streit.

Antwort
von Gerneso, 21

Weil sie glauben sie hätten Mitspracherecht, obwohl sie finanziell auf das Wohlwollen der Eltern angewiesen sind und wenn sie unter 18 sind auch ansonsten ohne Genehmigung der Eltern bestimmte Dinge nicht dürfen und dies nicht einsehen.

Antwort
von Othetaler, 19

Reicht dir "Pubertät" als Stichwort aus?

Natürlich kann es auch echte Streitgründe geben.

Antwort
von KatzenEngel, 19

Das gehört zum Erwachsenwerden dazu ;)

War mir aber "in dem Moment" (damals) nicht klar, heute weiß ichs ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community