Frage von perishinfire, 8

Warum streikt eigentlich nicht mal die Belegschaft von Heckler & Koch und ähnlichen Firmen, um diesen Waffenexport-Wahnsinn ein kleines bißchen auszubremsen?

Ich finde es ein wenig pervers, wenn bspw. ein Familienvater morgens zu Heckler & Koch arbeiten geht und nach Feierabend, während er seine Kinder ins Bett bringt laufen Bilder aus Syrien & Co. im Fernsehen. Wie vereinbart man sowas mit seinem Gewissen? Und kann dann auch noch in den Spiegel schauen ohne sich in Grund und Boden zu schämen?

Antwort
von RuedigerXY, 8

Das ist ein ziemlich hartes Urteil über die Mitarbeiter von Heckler & Koch, aber es ist natürlich schön, wenn Du solche guten Grundsätze und Moralvorstellungen hast. Ich wünsche Dir, dass Du sie behälst, wenn Du später mal auf eigenen Füßen stehen musst.

Kommentar von perishinfire ,

Wenn man Ansprüche runterschraubt, braucht man plötzlich auch viel weniger Geld und muß infolge dessen auch viel weniger arbeiten - bin Mitte dreißig...

Kommentar von perishinfire ,

Aber hast natürlich Recht, man muß Miete zahlen und denkt an seine Familie... aber grade weil man an die Familie denkt !!! Außerdem gibt es hier eine Gewerkschaft - nämlich die IG-Metall !!!

Kommentar von RuedigerXY ,

Du bist ehrlich zu beneiden, wenn Du die Möglichkeit hast z.B. im sozialen Bereich zu arbeiten oder deine Firma völlig unkritische Produkte oder Dienstleistungen anbietet. Aber, wie gesagt, man sollte nicht den Stab über die Arbeiter in anderen Firmen brechen.

(..und was hat übrigens die IG Metall damit zu tun) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten