Warum stößt mir die ganze zeit das essen auf?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ein bisschen Bewegung hat noch nie einen umgebracht. Also geh nach draussen und laufe wenigstens zügig 30 Minuten.

Gegen saures Aufstossen hilft Backpulver repektive Natron. Ein kleiner, gestrichener Teelöffel direkt pur oder in Wasser aufgelöst, wie du magst. Schadet nicht und hilft auch bei Sodbrennen. Im Supermarkt bei den Backutensilien -Zutaten findest du für 'kein' Geld Natronpulver, gleich neben Backpulver und ähnlichem. Und sonst halt in der Apotheke, Drogerie, im Bioladen: Kaiser Natron.

http://www.wundermittel-natron.info/natron-lexikon/natron-pulver

Vergiss nicht, mal aufzustehen und das herrliche Sommerwetter geniessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani8801
29.07.2016, 00:31

Normalerweise bin ich 8 uhr morgens auf den beinen weil ich zuhause sehr sehr viel mithelfen muss, da ich in einer Landwirtschaft großgeworden bin. Das heißt das ich auch sobald ich aufstehe bis 10 uhr abends da haus nicht mehr betrette. 

Und mein Problem is das es eben kein saures aufstoßen ist. Mir kommt einfach das essen der vorherigen Mahlzeit in sehr geringen Mengen wieder hoch. 

0

geh am besten morgen (d.h. heute) gleich zum Arzt.

Ferndiagnosen werden Dir kaum helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?