Frage von netflixanddyl, 97

Warum stößt er mich mit seinem Kopf?

Es geht um mein Schulpferd. Er ist wirklich lieb und hat das noch nie gemacht, deshalb wollte ich einfach mal nachfragen.

Wirklich stören tut es mich nicht, es erschwert nur das Absatteln.

Und zwar hat er nach der letzten Reitstunde, als er im Gang stand zum Absatteln, ständig seinen Kopf (er trug noch die Trense) an mir "gescheuert", mich praktisch damit gestoßen. Schon relativ fest, deshalb hab ich ihn immer wieder weggedrückt.

Dann hat eine Freundin ihm die Trense aus- und das Halfter angezogen und er hat aufgehört.

Wollte er einfach nur, dass ihm die Trense ausgezogen wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 13

Das machen Pferde oft. Sie sind ungeduldig, die Trense loszuwerden.

So, wie man nach einer langen Wanderung kaum abwarten kann, die verschwitzten Schuhe auszuziehen. So viel Geduld solltest .du dem Pferd aber abverlangen und dieses Benehmen keinesfalls dulden!

Es ist unangenehm, gefährlich( du könnte aus Versehen umgeworfen werden) und respektlos. Du kannst dem Pferd, wenn du fertig bist, die verschwitzen Stellen mit einem Tich odereiner weichen Bürste reiben. Ob es ok ist, wenn das Pferd sich dann auch mal an Dir reibt, darüber streiten sich die Reiter - jedenfalls bestimmst DU den Zeitpunkt. Und der ist nie, bevor fertig abgesattelt ist. 

Alles klar? :-)

Kommentar von netflixanddyl ,

danke! :)

Kommentar von Urlewas ,

Freut mich, dass ich Dir helfen konnte. Danke für den Stern ! 😸

Antwort
von WesternCalimero, 13

Dann gönne dem Pferd etwas Sozialkontakt. Kratze ihn mit den Fingernägeln ordentlich (schon recht doll!) dort, wo die Trense anliegt. Das Pferd wird Dir dankbar sein, denn es juckt schon an den feuchten Stellen, wo die Transe anliegt.

Das nächste ist dann der Sattel. Auch dort kann es zu juckenden Stellen kommen. Wenn Du nach dem Absatteln anfängst, dort zu kratzen (nicht zimperlich sein, Du mußt das Gefühl haben, Du reißt ihm das Fell herunter), wird sich das Pferd wohlfühlen und das Wohlfühlen durch seine Kopfhaltung zum Ausdruck bringen. Das ist dann ein echter Sozialkontakt zum Pferd.

LG Calimero

Kommentar von netflixanddyl ,

danke für den tipp :)

Antwort
von leoniehorse, 26

Das macht das Pferd was ich reite IMMER direkt nach dem absitzen bei mir😅 die ganze Zeit wenn ich noch in der Halle bin um die Steigbügel hoch zu machen. Dass hört erst auf wenn ich aus der Halle gehe, weil beim gehen kann das Pferd das nicht. Ich denke das die Trense dann juckt.

Antwort
von LoveDancing, 40

Ich schließe mich den anderen an. Trense doch erst ab und dann Sattel ab. Das ist eh angenehmer Ford Pferd.

Kommentar von netflixanddyl ,

Hab ich auch. "Absatteln" war hier doof gewählt, damit meine ich Abtrensen plus Absatteln.

Antwort
von Kimmay, 55

Das machen Pferde öfter mal. Die Trense hat ihm einfach nur gejuckt und er wollte sie los werden :) 

Antwort
von Boxerfrau, 14

Weil es Ihn juckt und er das teil los werden will.

Antwort
von pinked, 52

Vielleicht wollte er, das in seinen Augen "blöde Teil" nur noch loswerden 🙂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten