Frage von sarinajaus, 160

Warum stirbt man bei einem Schuss so schnell?

Man fällt ja in der nächsten Sekunde direkt um. Wieso? Verbluten tut man ja nicht so schnell

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo sarinajaus,

Schau mal bitte hier:
Medizin Menschen

Antwort
von RheumaBaer, 67

Es gibt den sofortigen Tod,bzw.das sofortige Umfallen,bei einer der bekanntesten Filmaufnahmen vom D-Day gehen amerikanische Soldaten von Bord eines Landungsbootes,einer fällt sofort flach auf den Boden,wurde getroffen. Was kein Schauspieler darstellen kann,ist das sofortige Erschlaffen der Muskeln,das gibt es auch als Sekundenherztod oder bei großer Embolie,das Geräusch,wenn ein Kopf ohne Schutz auf den Boden schlägt,ist unvergesslich,wie eine platzende Wassermelone. Es kommt auch auf die Geschossart an. Vollmantel-Militärmunition dringt durch den Körper,verformt sich kaum. Sogenannte Mannstop-Munition oder Teil-,Weichmantelgeschosse vernichten ihre Energie im Körper und pilzen auf,zerplatzen sogar evtl.Das kann jemanden von den Beinen reißen. Durch Drogen steht unsere Polizei manchmal vor dem Dilemma,daß Leute mit 3-4 Treffern wegrennen können,Spezialkräfte verwenden andere Munition,ein befreundeter Arzt hat mal einen Geiselnehmer nach Einsatz versorgt-Faustgroßes Loch. Scharfschützen nehmen sehr starke Munition,der Täter soll nicht mal mehr den Finger an seiner Waffe krümmen können,dazu muß z. B. Hirn und Rückenmark zerstört werden. In einer Kriegsreportage wurde ein rennender Soldat von einem Scharfschützen getroffen und drehte eine Rolle in der Luft. Ein Weltkriegsteilnehmer erzählte mir,er kämpfte neben seinem Freund,plötzlich ließ der den Kopf sinken und das Gewehr los,getroffen,vorbei. Er musste dann weiterrennen,ihn zurücklassen.

Antwort
von Cubrapido, 50

Wenn die Kugel keine wichtigen Organe oder Blutgefäße trifft und es ein glatter Durchschuss ist (in den Körper eintritt und wieder austritt) was bei Vollmantelgeschossen oft der Fall ist, hat man eine Relativ gute Chance den Schuss zu überleben.

schlimm wird es wenn das Geschoss im Körper aufpilzt, da hier der Körper die Volle Energie der Kugel abbekommt und meistens ein sehr Großer und Kritischer Wundkanal erzeugt wird.

Antwort
von smilenice, 80

Man fällt nicht zwingend in der nächsten Sekunde um, schon garnicht von einer einzigen Kugel. 

Das kann natürlich passieren, aber dass das nicht immer der Fall ist, zeigen Fälle, in welchen Polizeibeamte auf Angreifer schossen, diese die Kugeln aber "ignorieren".

Mit einem durchschossenem Herzen kann man noch einige Sekunden leben, Magen, Lunge etc. führen erst recht nicht zum sofortigen Tod. Da kann es durchaus sein, dass man an seinem eigenen Blut ertrinkt (Lunge) oder erst über mehrere Minuten/Stunden ausblutet.

Ein Treffer ins Rückgrat wirkt freilich lähmend, da bricht der Täter natürlich zusammen, egal ob unter Drogen etc. oder nicht.

Ansonsten hat NameInUse schon einiges beschrieben. Der Schock dürfte dabei wohl am stärksten wirken und zumeist den Zusammenbruch bewirken.

Aber ich bin weder Arzt, noch Experte für Schusswunden, ich kann natürlich falsch liegen.

Antwort
von JTKirk2000, 54

Das kommt sehr wahrscheinlich darauf an, wo man wie getroffen wird und mit was für einer Zerstörung ein entsprechender Treffer einhergeht. Man kann durchaus auf eine Weise getroffen werden, durch welche man schneller tot ist, als man am Boden liegen kann. Andererseits kann man auch auf eine Weise verwundet werden, wo man noch Minuten oder Stunden überstehen kann, ohne Heilungschancen zu haben oder wo man durch ärztliche Behandlung eine Schusswunde überstehen kann.

Antwort
von derMannohnePlan, 12

Man stirbt durch den Schock. 

Würde die Kugel, rein theoretisch, mit minimalistischer Geschwindigkeit in den Körper eindringen, würde man nicht so schnell sterben.

Antwort
von RuedigerKaarst, 39

So schnell stirbt man nicht unbedingt.

Wenn man z.B. einen Bauchschuss gat, dauert es und ist sehr qualvoll.

Antwort
von tryanswer, 66

Das ist aber nur in Hollywoodfilmen so. In der Realität, dauert es immer eine Weile, bis derr Tod eintritt.

Antwort
von Askomat, 30

Das ist nur im Film so. In Wirklichkeit kann man mit nem Schuss in die Schulter noch wegrennen oder angreifen. Auch wen man schwer getroffen ist, in den Bauch oder Lunge hat man bestimmt noch 10min. und mehr.

Antwort
von WastedYout, 29

Es kommt immer drauf an wo, mit was, welchen Kalanbier, welchen Monitionstypen, aus welcher Distanz, was auf der Waffe drauf ist  (Schalldämpfer, Mündungsdämpfer), wie viele Treffer, was für ein Wind ist, ob das Projektil schon irgendwo durchgeschlagen ist, wo getroffen würden aber allgemein kann man sagen das es daran liegt das eine Schusswaffe einfach Muskeln und Organe schnell zerstört

Antwort
von BlackRaven88, 65

Hallo,

durch die hohe Geschwindigkeit und den Aufprall auf den Körper, dringt die Kugel ein und zerstört wichtige Organe und Gefäße.

Man stirbt nicht immer sofort - nur wenn bestimmte Stellen getroffen werden.

LG

Antwort
von Jersinia, 67

Das kommt sehr darauf an, was bei dem Schuss getroffen wird. Ist es das Herz, geht es sehr schnell, Ist es das Bein, dauert es lange bis gar nicht.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Wenn das Gehirn getroffen wird, dann geht es noch wesentlich schneller, als wenn das Herz getroffen wird. Allerdings kommt es sehr darauf an, wie das Gehirn entsprechend in Mitleidenschaft gezogen wird, denn nicht alle Hirnareale sind gleichermaßen überlebenswichtig - so gab es durchaus Fälle, wo ein Teil des Gehirns geschädigt wurde und die betreffende Person dennoch überlebte.

Kommentar von Jersinia ,

Du bist so klug!

Antwort
von FloTheBrain, 13

Das stimmt so nicht.

Das ist Halbwissen aus unrealistischen Filmen. Es kommt darauf an wo man getroffen wird und um welche Verletzung es sich handelt.

Es gibt zig tausende Kriegsveteranen auf der Welt, die schlimme Schusswunden überlebt haben, teilweise ohne bleibende Schäden. So auch bei meinen Vorfahren, ohne die es mich heute nicht geben würde.  

Antwort
von Virginia47, 15

Das ist nicht gesagt. 

Wenn dich ein Schuss unglücklich trifft, kannst du einen langen Leidensweg vor dir haben. Oder sogar überleben. 

Antwort
von p2m5r4, 56

Man stirbt nicht direkt außer die Kugel trifft Lebenswichtige Oragne

Antwort
von HeyMr, 57

Ein Mensch stirbt nur "sofort", wenn diese Person an bestimmten Orten getroffen wird. Sonst wird die Person einfach verbluten und qualvoll sterben.

Antwort
von NameInUse, 51

Zeerreißen lebenswichtiger Organe / Schock

Antwort
von DeiDei2303, 34

Wer fällt, der fällt, dafür braucht man keine Kugel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community