Frage von Flimmervielfalt, 213

Warum "stinkt" der Stinkefinger?

Der Mittelfinger ist gemeint. Warum behauptet der Volksmund, er würde stinken? Weil man den zeigt, wenn einem etwas stinkt?

Antwort
von voayager, 96

Wird der Finger im Mastdarm hinaufgejagt, dann dürfte er nach seinem rektalen Austritt mehr oder minder müffeln, wenn nicht gar entsetzlich stinken.

Fazit: je tiefer die Penetration, desto "aromatischer" der Finger.


Kommentar von Torrnado ,

desto "aromatischer "  hahahahahaha  ^^

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Lol, was ich mich frage: Was ist der Grund dafür, sich den Mittelfinger in den Mastdarm zu rammen?

Kommentar von voayager ,

das werden wohl eher andere Menschen tun - beiderlei Geschlechts!

Antwort
von peterobm, 135

umgangssprachlich auch einen Finger im A.sch ..... 

Antwort
von kami1a, 31

Hallo! Wir hatten die Frage schon und ich habe auch schon mal recherchiert. 

Woher der "Stinkefinger" kommt, lässt sich nicht ohne Weiteres erschließen. Womöglich als eine Errungenschaft der Antike besteht er schon seit über 2000 Jahren. Damals war er als "digitus impudicus", als unzüchtiger Finger, berüchtigt gewesen und Symbol für ein erigiertes Glied. Auch Dr. Bernhard Goodwin, Kommunikationswissenschaftler der Ludwigs-Maximilans-Universität München, bestätigt: "Der ausgestreckte Mittelfinger ist ein Phallus-Symbol."

Einer anderen Theorie zufolge war es die Geste englischer Langbogenschützen gegenüber französischen Soldaten zur Zeit des Hundertjährigen Krieges, allerdings den Zeigefinger hinzugenommen. Sie signalisierten damit, dass sie den Franzosen entkommen waren. Denn gefangenen Bogenschützen wurden der Zeige- und der Mittelfinger, die zum Bogenschießen notwenig sind, abgetrennt. Noch heute gelten Zeige- und Mittelfinger bei dem Körper zugewandter Handfläche in Großbritannien als schwerwiegende Beleidigung. Vorsicht also, wenn sie bei einem Aufenthalt auf der Insel lässig zwei Bier bestellen wollen!

Quelle und alles Gute.

...http://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Sagt-mehr-als-tausend-Worte-Der-Urs...



Antwort
von Ursusmaritimus, 112

Weil es das Druckmittel bei der Reinigung der rektalen Körperöffnung ist.

Kommentar von catweasel66 ,

das haste gaaaanz fein erklärt  :-))

Antwort
von Panazee, 126

Weil es eine Zeit gab, in der Klopapier unbekannt war und man sich den Hintern mit der Hand abputzte. Jetzt darfst du mal Raten welcher Finger in der Poritze verschwunden ist.

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Lol, ernsthaft? haben die keine Alternative gehabt, als sich mit der Hand den Anus sauber zu wühlen?

Kommentar von Tasha ,

Es gibt meines Wissens noch Kulturen, in denen man sich nach dem Toilettengang mit der linken Hand (und Wasser) wäscht, statt Toilettenpapier zu nutzen.

Kommentar von Yankors ,

*Tasha

Es gibt in der Tat Kulturen diese Reinigungsart nicht nur bevorzugen, sondern ihr aus religioesen Gruenden dazu vepflichtet sind und zwar  ganz richtig mit der linken Hand..Naemlich wir Moslems und zwar alle islamischen Religionen und Sekten  etc.Auf der anderen Seite   haben wir frueher den Mittelfinger als Stinkefinger bezeichnet, weil  er  sich besonders gut zum Befingern  einer scharfen Frau eignete.

Tareq A.

Antwort
von catweasel66, 89

der bleibt allgemein gesehen am meisten stecken beim abputzen...alles klar`??  :-))

Kommentar von Robert7194 ,

vielleicht bei dir

Kommentar von catweasel66 ,

darfst das gerne testen,ich laß dich mal dran riechen....

Antwort
von nowornever15, 53

Wenn Tierärzte z.B. den Dickdarm einer Kuh untersuchen, nehmen sie hierfür den längsten - also Mittelfinger - und dieser hat somit den Spitznamen Stinkefinger erhalten. 

P.S. Den Stinkefinger zeigen heißt auch sowas wie: leck mich am A....h

Antwort
von WDHWDH, 22

Der Stinkefinger kommt als Drohung aus der Vietnamära und bedeutete FAK und nicht FUK!. FAK = Fire and kill= ich schieße und töte dich -Drohung des hintersten Mannes an den Gruppengführer  nicht weiterzugehen. Der erhobene Zeigefinger deutete an, dass der Träger die Waffe noch lotrecht trug und nicht zielte. Wenn er den Finder senkte(waagrecht) dann schoss er. Das sogenannte friendly fire forderte in Vietnam etwa 15 000 Unterführer und wurde dann "verballhornt" .Denn -wenn eine Frau einem Mann den "Stinkefinger" zeigt-wie macht sie es? usw

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community