Frage von kleinewanduhr, 30

Warum stimmen die Größen nicht?

Hallo Leuts, kann bitte einer erklären, warum Maße und Zeichnungen nicht stimmen? Selbst auf dem Globus sind die Größen nicht wahrheitsgemäß wiedergegeben.

Vergleicht man auf der Karte Grönland und Afrika, so erscheinen sie fast gleich groß: www.flashearth.com/

Schaut man dann bei Wikipedia nach, dann passt Grönlang ca 14x in Afrika: Grönland = 2.166.086 km², Afrika = 30.221.532 km²

Welche Zeichnung stimmt also? Die von Afrika oder die von Grönland? Danke für ne Antwort, Grüße.

Antwort
von vitus64, 9

Die meisten Weltkarten sind winkeltreu.

Die Projektion der Erdkugel auf die Ebene erfolgt dabei so, dass die Längengrade parallel verlaufen, obwohl sie sich in den Polen schneiden. 

Die Längengrade werden also sozusagen im Norden und Süden auseinandergezogen.

Das führt dazu, dass weit nördlich oder südlich gelegene Gebiete verhältnismäßig groß dargestellt werden.

Antwort
von antiantiskiller, 11

Also auf einer Karte wirken die sehr weit nördlich bzw. südlich liegenden Länder viel Größer. Die Erde ist ja wie ein Ball, und auf einer Karte müssen, wenn sie die Form eines Rechtecks hat, die nördlicheren Länder gestreckt werden damit das ungefähr passen

-> Afrika ist 14 Mal so groß wie Grönland

Antwort
von JoBroDerBeschte, 7

Die von Afrika stimmt. Grönland ist bloß aufgrund der kugelform so verzogen... es ist sogar kleiner als Indien.

Antwort
von fitgirl01, 5

Zitat aus Wikipedia
Kartografisch wird Grönland oft verzerrt dargestellt, weil die Landmasse durch die zweidimensionale Darstellung gestreckt wird. In der Mercatorprojektion zum Beispiel wirkt Grönland (2,2 Mio km²) größer als Afrika(30 Mio km²).

Antwort
von Ralfi1988, 8

bei minute 1:34 hast du deine antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten