Frage von LuigiFan, 96

Warum sterben manche Schurken und manche nicht?

Hallo Leute

Ich hab mich mal gefragt warum es in Medien (Filme,Games,TV-Serien...) immer so ist,dass manche Schurken sterben und manche nicht.Weil es kann ja nicht nur an den Taten liegen,weil manchmal sterben Schurken die nix so schlimmes getan haben und manchmal überleben die schlimmen Schurken.Warum ist das so? Und gibt es mehr Schurken die sterben oder mehr die überleben?

Antwort
von michi57319, 23

Das unterliegt alleine dem Gedankengut des Verfassers.

Ich habe mich schon so manches Mal darüber geärgert, zuletzt bei Nele Neuhaus und der Verfilmung "Böser Wolf".

Es offen zu lassen, bringt meines Erachtens eine deutlich intensivere Auseinandersetzung mit der Thematik, als wenn der Täter gefasst, verurteilt und weggesperrt wird. Dann ist das Thema durch.

Insofern hat Frau Neuhaus ja durchaus Recht, das Ende offen zu gestalten und einen der Haupttäter entkommen zu lassen.

Das Thema ist nicht durch. Es gibt keinen Schlußpunkt. Das Elend geht weiter.

Antwort
von Andrastor, 41

Es sterben die Schurken die man nicht für eine Fortesetzung einplant.

Antwort
von wfwbinder, 61

Eine Frage der Dramaturgie.

Im film will man entweder ein endgültiges Ergebnis, also Täter tot und Story beendet.

Oder man möchte das Ende offen lassen, für eine juristische Abwicklung.

1. Lösung häufiger in Actionfilmen, 2. Lösung häufiger in Dramen. Aber es gibt auch GEgenbeispiele.

Kommentar von Corvo21 ,

Die ist klar das Actionfilme auch oft Dramen sind 

Antwort
von Schuhu, 58

Ist halt wie im wirklichen Leben, Schurkerei ist keine tödliche Krankheit.

Antwort
von alexbeckphoto, 51

Warum ist das so?

Weil derjenge, der sich die Stroy ausgedacht hat, es so will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community