Warum steigen die Renten mehr als das Hartz IV?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Wieso gehen Hartz nicht arbeiten wenn die,die möglichkeit haben?Das die Renten ehr erhöht werden ist richtig!Um so höher die Hartz Sätze um so weniger gehen arbeiten oder?Bei so einigen ist es keine Not sondern für die paar Teuros geht man nicht arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Renten orientieren sich an der Einkommensentwicklung. ALG 2 orientiert sich am Existenzminimum. Da die Löhne in den letzten Jahren stärker stiegen, als die Preise, ist die von dir beschriebene Entwicklung nur folgerichtig.

ALG ist auch nicht dazu da, dir Wohlstand auf Kosten der Allgemeinheit zu verschaffen. Durch ALG 2 soll Bedürftigen eine Existenzgrundlage gegeben werden. 

Im Übrigen haben die heutigen Rentner ein Leben lang Beiträge gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die antwort ist simpel... die arbeitende bevölkerung hat ihre rente über jahrzehnte hinweg verdient! und dennoch ist die erhaltene rente oftmals kleiner als das was über das gesamte leben hinweg eingezahlt wurde...

was denkst du wo die bezüge für h4 her kommen? andere arbeiten für dich mit! hartz 4 hat ein ganz anderen sinn als rente... rente ist eine altersvorsorge die durch hartes arbeiten bezahlt wird... hartz 4 soll dir das existenzminimum sichern! d.h. es gibt nur die erhöhung die absolut NÖTIG ist und das ist auch mehr als nur richtig so! eine erhöhung um 0 euro wäre eher angebracht gewesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenZ
29.04.2016, 16:20

Sie haben meine Frage nicht verstanden! Bitte nochmal lesen! Es geht hier nicht um die Höhe sondern um die grundsätzliche Höhe der jährlichen Anpassung!!!

0

Weil ich in die Rentenversicherung einzahle. Die Versicherung finanziert sich aus den Beiträgen.

Du solltest lieber arbeiten gehen, dann hast du auch mehr Geld. 5 Jahre von Hartz4 ist ja schon heftig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Renten werden zu 75% aus Beiträgen und zu 25% aus Steuern finanziert. 

Das ALG II zu 100% aus Steuern.

Demnach können die Renten steigen, wenn es mehr Beitragszahler gibt und mehr Beiträge gezahlt werden. Das ALG II kann allerdings nur unter der Voraussetzung erhöht werden, indem es mehr Steuerzahler gibt oder die Steuern erhöht werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duffmanohyeahr
29.04.2016, 16:57

das ist ja mal absoluter schwachsinn sry...

h4 hat absolut nichts damit zu tun wieviele steuerzahler es gibt oder ob die steuern erhöht werden 

0

Du kannst ja Hartz 4 nicht mit der Rente vergleichen. Der Sinn von Hartz 4 ist die Zeit zu überleben bis du einen neuen Job hast. Rente ist für Leute die ihr ganzes Leben gearbeitet haben und eingezahlt haben um später keine finanzielle Probleme zu haben (das ist ja zumindest die Theorie, dass die Praxis diesbzgl oft anders aussieht ist mir auch klar). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenZ
29.04.2016, 16:11

Danke, aber ich glaube Sie haben die Frage etwas falsch verstanden. Es ist völlig klar, dass die Rente höher sein muss als das Hartz IV. Ich fragte aber nach dem Grund für den Unterschied bei den weitereren jährlichen Erhöhungen

0

das tun sie nicht. Die gesetzlichen Renten werden entsprechend der jährlichen Lohnentwicklung angepasst - es gab lange Jahre, als es nur minimale Lohnerhöhungen gab, dass die Renten 'eingefroren' blieben und somit infolge der Inflationsrate sogar stark abgesenkt wurden.

Hartz IV/Grundsicherung/Sozialhilfe werden an die Preissteigerung (Inflationsrate/Lebenshaltungskosten) angepasst. Das sind also zwei völlig verschiedene Berechnungen, Rente ist übrigens Versicherungsleistung, Hartz IV Sozialtransfer aus Steuermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenZ
29.04.2016, 16:59

Vielen Dank für Ihre Antwort - ohne Vorurteile und Belehrungen geantwortet! Ich habe es verstanden, auch wenn ich dieses Prinzip der Berechnung sehr ungerecht finde.

1
Kommentar von HansH41
29.04.2016, 16:59

Suzie hat es erkannt:
"es gab lange Jahre, als es nur minimale Lohnerhöhungen gab,"

Das ist das Dilemma. Nun hinken unsere Löhne und Gehälter im internationalen Vergleich drastisch hinterher. Wenn nun die Verdi-Gewerkschaft 6% fordert, dann ist gleich Feuer auf'm Dach.

3

Arbeiten wäre wirklich mal angesagt, dann brauch man sich über das niedrige Hartz4 auch nicht mehr ärgern. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenZ
29.04.2016, 16:07

Dies ist keine Antwort auf meine Frage, sorry!

0

Weil Rentner für ihre Rente eingezahlt haben. Sie haben sich ihre Rente 40 Jahre verdient.

Such dir einen Job!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Trend geht zu Einheits- Hartz-4-"Rente"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der HartzIV-Bezieher ist in der Regel erwerbsfähig.

Der Rentner ist nicht mehr erwerbsfähig.

Man unterstellt folglich dem HartzIV-Bezieher, dass er seine Geldbedürfnisse auch in Eigeninitiative erhöhen kann. HartzIV-Bezieher sind nicht erwerbsunfähig !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Rentner sich ihre Rente bereits verdient haben,du aber dein Hartz IV?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das fragst du noch? Könnte es eventuell an den Wahlen 2017 liegen? Alternde Gesellschaft hat viele Rentner.Und Rentenerhöhungen sind immer gut die richtige Stimme abzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wtf.
Die Rentner haben ihr leben damit verbracht zu arbeiten.
Und du ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenZ
29.04.2016, 16:09

Ich habe auch schon gearbeitet! Kann ich was dafür, wenn ich betriebsbedingt gekündigt wurde?

0
Kommentar von Dimata
29.04.2016, 16:14

ubd 5 Jahre erfolglos nach arveit gesucht

0

Weil Rentner gearbeitet haben und es auch selbst finanziert haben ( zum Teil), und Härter sollen ja nur kurzzeitig sein bis man wieder arbeitet. Wer lange Harz IV kassiert, dem kann man unterstellen, dass er kein Bock zum arbeiten hat. Und das sollte man nicht unterstützen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe arbeiten, nach 5 Jahren Harzter wird es Zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StevenZ
29.04.2016, 16:08

Dies ist keine Antwort auf meine Frage, sorry! Wenn Sie die Frage nicht beantworten können, einfach weitersurfen!

0

...in seiner Freizeit was unternehmen will...

Welche Zeit ist denn nicht "Freizeit" bei einem HartzIV Empfänger?

Versteh ich als Arbeiter nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung