Frage von HaselnuesseTo, 91

Warum steht der PC rechts?

(Nahezu) Jeder PC hat ein Sichtfenster auf der linken Seite. Ich frage mich warum das so gut wie bei jedem PC so ist? Wodurch kam das?

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 28

Damit man auf das Mainboard schauen kann, das auf dem Mainboardträger sitzt und dieser sich von vorn gesehen meistens rechts befindet. Das Mainboard liegt links davon. Hängt noch mit dem klassischen Gehäuseformat zusammen, bei dem das Netzteil oben liegt und als Lüfter dient. Da beim klassischen Layout der Prozessor dann relativ nahe am Netzteil und somit dem Kühler sitzt, wird er besser gekühlt, und die Schnittstellen können komfortabel unten angebracht werden.

Das hat man dann weiterhin übernommen, auch, als das Netzteil nach unten verlegt wurde bei moderneren Gehäusen. Es gibt jedoch auch einige wenige Gehäuse (Intertech, Silverstone, Raijintek und Corsair sind mit die größten Hersteller davon), bei denen der Mainboardträger links und das Mainboard sich rechts befindet und entsprechend kopfüber (CPU unten, Schnittstellen oben) eingebaut wird (mitunter als RTX-Format bezeichnet). Das bringt im wesentlichen bei passiven Grafikkarten sowie stromhungrigen Prozessoren Vorteile, aktiv gekühlte Grafikkarten arbeiten dem Luftstrom hier dann aber entgegen.

Antwort
von ichweisnix, 56

Weil es für den PC einen ATX Standard gibt. Der legt das Layout vom Board fest.

Kommentar von HaselnuesseTo ,

Ja, damit hängt es zusammen. Das Mainboard muss auch dem ATX Standard entsprechen und somit ist es festgelegt, wie das Gehäuse aussschauen muss.

Kommentar von Tobihogh ,

Mann könnte das Mainboard einfach drehen

Antwort
von 716167, 37

Wie ichweisnix schon angemerkt hat gibt es einen Standard für die Mainboardbauform.

ATX ist die Standardbauform für Mainboards - und die werden nun mal auf der rechten Seitenwand eines Towergehäuses befestigt. Ein Sichtfenster macht also nur in der linken Seitenwand Sinn.

Zwischen 2003 und 2007 gab es auch den sogenannten BTX-Standard, bei dem die Mainboards auf der linken Towerseite befestigt wurden. Hat sich nicht durchgesetzt und ist sang- und klanglos vom Markt verschwunden.

Kommentar von tactless ,

Die Frage ist doch aber, warum man den ATX-Standard so gebaut hat, bzw. man das Mainboard auf die links Seite verfrachtet hat. 

Daher ist meine triviale Erklärung einfach die, dass die meisten nun einmal Rechtshänder sind, wodurch der PC bei den Meisten rechts steht! 

Kommentar von 716167 ,

Die ersten PCs sind als Desktop, nicht als Tower entstanden. Damals hat sich ergeben, dass die sehr langen Steckkarten (ich habe eine uralte Soundkarte liegen, die fast 30 cm lang ist) auf der linken Seite eingebaut wurden (ging dann bis an die Frontwand). Weiter rechts dann die Laufwerke.

Als man dann den Desktop vom Schreibtisch unter den Tisch verbannte und hochkant stellte hat man ihn so gedreht, dass die Steckkarten unten eingebaut wurden und oben (leichter erreichbar) die Laufwerke (Diskette, CD, Festplatte). Ist doch doof, wenn man sich bis zum Fussboden bücken muss um eine CD einzulegen.

Kommentar von tactless ,

In meinem Gehäuse ist mein Mainboard um 90° gedreht was es noch praktischer macht. Und nun? Warum hat man das nicht gleich so gemacht? Vor allem da dadurch der Kamin-Effekt deutlich effizienter ist? 

P.S: Hab noch eine alte Voodoo liegen ... da ist noch ein Stück länger als 30 cm. Hab ich jetzt gewonnen? :p 

Antwort
von Chrisgang, 52

sichtfenster? meinst du den die schlitze für den hühler? die sind davon abhängig in welche richtung das motherboard schaut und demnach auch, auf welcher seite der kühler ist. mein PC hat die schlitze auf der (von vorne betrachtet) rechten seite und steht links von mir.... also ich glaube, dass das total unterschiedlich sein wird.... und warum die meisten pcs rechts von einem stehen.... das liegt dran, dass die meisten schreibtische so gemacht sind, dass links ein paar fächer sind und daher der PC am besten rechts steht...! aber das ist bei mit z.B. anders, ich hab den schreibtisch extra spiegelverkehrt aufgebaut :D

Antwort
von SRplatin, 15

Blöde gegenfrage warum nicht :D

so kann man die Produktion optimieren, da nicht immer andere Richtungen Entwickelt/Produziert werden muss. Auserdem hat es sich halt so durchgesetzt. Im übrigen beim Be quiet silent base 900 kannst du dir die Richtung aussuchen.

Antwort
von tactless, 51

Mein PC hat sein Sichtfenster rechts und steht links von mir!

Also habe ich dein "Jeder" schon widerlegt! ;) 

Kommentar von HaselnuesseTo ,

Meistens aber. Schau mal bei Mindfactory durch. Gut 70-80% der PCs lassen sich auf der linken Seite aufschieben. ;)

Kommentar von tactless ,

Ich muss nicht schauen. Ich weiß dass das so ist. Es ging mir nur um dein "jeder"! ;) 

Kommentar von 716167 ,

Dann ist das ein Mainboard nach BTX-Standard.

Kommentar von tactless ,

Nein ist es nicht! ;) 

http://www.sysprofile.de/id183298

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Entweder das, oder das Gehäuse verfügt über das sogenannte RTX-Format (ATX-Mainboard kopfüber verbaut).

Kommentar von tactless ,

Auch falsch! Bei mir hängen die Karten senkrecht im Gehäuse! :p 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten