Frage von Patriciiia, 15

Warum steht an dieser Stelle der Konjunktiv (Latein)?

Der Satz: Tu scis, quantopere ardeam.

Übersetzung: Du weißt, wie sehr ich brenne.

Aber warum steht dann ardeam im Konjunktiv?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Schule, ..., 14

Der Lateiner verwendet gern den Konjunktiv, wenn im Nebensatz (insbesondere wenn er indirekt fragend erscheint) eine andere Möglichkeit offen sein könnte. Bei der Übersetzung macht man sich wie bei "ut" und "cum" keine Gedanken, sondern verwendet den Indikativ. 

Antwort
von Stellwerk, 15

Steht der nicht automatisch hinter "scis"? Soweit ich mich erinnere, gibt es Verben des Denken, Fühlen, Handeln, bei denen immer der Konjunktiv folgt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community