Frage von Dracostar66, 39

Warum stehen Flamingos immer nur auf einem Bein?

Ich würde gerne wissen womit es zusammen hängt dass diese rosa roten Flamingovögel immer nur auf einem ihrer Beine stehen. Diese wird ja bestimmt einen besonderen Sinn und Zweck erfüllen? Kann mir bitte jemand weiterhelfen diesbezüglich.

Antwort
von Schnoofy, 25

Es gibt dutzende von Theorien, die sich mit diesem Rätsel beschäftigen. Die wahrscheinlichste ist, dass die Flamingos ein Bein anziehen, um weniger Körperwärme zu verlieren und Energie zu sparen. Sobald das Beinchen unter den Federn steckt und nicht mehr im kalten Wasser, muss das Herz auch nicht so viel Blut durch die Adern pumpen.

Quelle: http://www.tierchenwelt.de/stelzvoegel-kranichvoegel-flamingos/766-flamingo.html

Antwort
von Andrastor, 15

Der Flamingo ist überall an seinem Körper durch sein Federkleid ideal vor Kälte geschützt, mit Ausnahme des Gesichts und der langen, ungefiederten Beine.

An diesen Stellen verliert er viel Energie, daher steckt er beides sooft er kann unter seine Federn um Energie zu sparen.

Das machen nicht nur Flamingos, sondern alle Vögel, die lange, ungefiederte Beine haben, wie Reiher oder Störche ebenfalls.

Antwort
von Barolo88, 25

sie schonen das zweite Bein und wechseln ab

Antwort
von halbsowichtig, 11

Das tun viele Vögel. So sparen sie Wärme.

Schlafende Vögel stecken zusätzlich den Kopf unter den Flügel, um noch mehr Wärme zu sparen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community