Frage von Strottensack, 33

Warum stehen auf vielen jüdischen Friedhöfen auf einigen Gräbern Obelisken, das Zeichen der Pharaonen, welche die Israeliten versklavt und ermordet haben?

Antwort
von ilknau, 17

Hallo, Strottensack.

Der Obelisk ist kein Zeichen der Pharaonen sondern Symbol des Aufstieges gen Himmel in x Kulturen weltweit - ebenso wie es Pyramiden sind.

Letztere gibt es in Südamerika, Australien, Europa..., lG.

Kommentar von Strottensack ,

Also viereckige Obelisken mit Pyramidenspitze kenne ich nur von den Pharaonen. Und diese sind so viel ich weiss ein Symbol des Penis des Osiris. Bzw. später Sonnenstrahlen. Warum stellt man sowas also auf sein Grab wenn die Vorfahren jahrhundertelang von denen versklavt wurden und lt. Bibel allen neugeborenen Jungs der Schädel eingeschlagen wurde? Und wer hat eigentlich dann die Frauen geschwängert?

Kommentar von ilknau ,

Ben-Ben ist das Stichwort.

Das wird von der Obeliskenspitze ebenso verkörpert wie vom Pyramidendeckstein.

Zum Grund der Errichtung der O. gab ich bereits Antwort.

Die Bibel wurde Jahrhunderte nach dem angeblichen Geschehen geschaffen - nimmst du die wirklich als ernst zu nehmendes Buch?

Grins, mit deinem Kommi gleitest du eben vom Thema ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten