Warum steckt WCKD die Auserwählten in ein Labyrinth, wenn sie ein Heilmittel für das Brandvirus suchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die werden ins Labyrinth gesteckt um ihre Reaktion (Gehirn) auf Variabeln(bestimmte Situationen) zu studieren um zu schauen wie der Brand sich verbreiten was die Verbreitung schneller macht etc. und ob und was sie Mit dem Brand zu tuen haben! Und dann geht's auch noch darum den Auserwählten zu finden also dem dessen Reaktion auf die Variabeln die besten Ergebnisse bringen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Earlybird13
21.02.2016, 14:39

Danke für Sternchen :)

0

Brand befällt das Gehirn und je höher die Gehirnaktivität, desto schneller artet der Brand aus. Da Brand für gewöhnlich unheilbar ist, es aber eine neue Generation gab, die gegen dieses Virus immun ist, musste herausgefunden werden, was bei diesen Menschen anders ist, was sie immun macht. Dazu hat man sie in das Labyrinth geschickt. Dort wurde ihre Gehirnaktivität studiert und ihre Reaktion auf verschiedene Situationen (zum Beispiel eine Konfrontation mit einem Griewer) analysiert, damit das Heilmittel gefunden werden kann. So wird es im Buch erklärt.
Ich hoffe das macht Sinn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil die Leute die Gehirnströme der Kinder messen wollen. Sie wollen gucken warum die Kinder den Brand nicht bekommen können und Immun sind. Wieso willste gespoilert werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XbinIch
19.02.2016, 17:29

Und das hätte man nicht anders lösen können? 

0

Die haben das Gehirn untersucht, da das Virus ja dort wütet. Dadurch erhofften sie sich ein Heilmittel zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung