Frage von Bigwin001, 79

Warum startet mein Server nur manchmal?

Hallo alle zusammen liebe Technik Freunde und andere begeisterte

Seit einiger Zeit habe ich zum Geburtstag einen HP ProLiant ML350 G5 bekommen. Zu erst lief er ohne Probleme doch als ich ihn aufrüsten wollte sprang er plötzlich nicht mehr an. Ich hatte nur die kaputten Festplatten ausgetauscht und die Arbeitsspeicher etwas aufgerüstet. Genau gesagt von 12 auf 14 GB Speicher. Ich habe dabei mir mühe gegeben die Platine nur bedingt anzufassen und nicht an die Kontakte anzukommen. Mir sind diese zum Glück nicht heruntergefallen. Ich hatte also den Server aufgerüstet und war bereit ihn wieder in Betrieb zu nehmen. Ich wollte das System nochmal ganz neu aufsetzten. Ich hatte die VMware CD schon eingelegt und der Server war im Boot Gange. Alles funktionierte und lief. Danach musste ich meinen Server mal neustarten und plötzlich leuchtete die Inside Hardware Lampe Rot. Ich habe mich im Handbuch schlau gemacht. Da stand ins Innere zu schauen, was ich auch gemacht habe. Nach Anleitung ist es die CPU 1 und die CPU 2 die hier den Fehler auslöste, was aber komisch war den ich hatte nur eine CPU in Betrieb die CPU 1. Danach habe ich mir eine neue besorgt und eingebaut aber der Fehler blieb. Ich habe auch schon mal die alten RAM eingebaut jedoch änderte das nichts. Dan habe ich ein bisschen getestet. Ich hatte ein Paar Festplatten herausgenommen und plötzlich startete er. Doch nicht lange, den beim nächsten Neustart kam wieder der Fehler und ich schob die Festplatte wieder hinein. Ich habe mit allen Festplatten getestet doch ich kam zum Entschluss das dies irgendwie dem Zufall überein Stimmte keine Reihenfolge keine besonderen Ereignisse einfach so zwischendurch startete er zwischendurch nicht. Kann mir jemand Helfen? Danke schon mal im Voraus für jede Idee.

CPU Intel Xeon E5335 Quadcore 2.00 GHZ Server HP ProLiant ML350 G5

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ToxicWaste, 26

Was kannst du denn über das ILO-Interface diagnostizieren?

Hast du ILO überhaupt eingerichtet?

Kommentar von Bigwin001 ,

Ich weis leider nicht einmal was das ist. Ich werde mich sicher noch darüber informieren. Eine Frage noch gerade: kann man das auch nachträglich installieren?

Kommentar von ToxicWaste ,

ILO ist ein Management-Interface, welches eigentlich jeder HP-Server eingebaut hat. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Integrated_Lights-Out

Du kannst da drüber den Server aus der Ferne ein- und ausschalten, schauen wie es dem Server so geht, eine Remotekonsole öffnen und vieles mehr.

Einer der Netzwerkanschlüsse an deinem Server sollte ein ILO-Port sein. Ist eigentlich unverzichtbar, denn damit betreibst du den Server "headless", also ohne Maus, Tastatur, Monitor.

Kommentar von Bigwin001 ,

Ich habe mich in der Zeit auch schon mal informiert.

Habe aber ein paar Fragen zu dem ganzen.

Also ist der ilo port auch ein normales internet kabel formiges steckerchen welches einfach eine andere Beschriftung hatt?

Wen ja habe ich ihn schon gefunden.

Zweitens sprechen die meisten auf den webseiten die ich gelesen habe von einem ilo akount welcher auf der webseite zum server eingegeben werden muss.

Ich habe jedoch gar keine loggin daten.

Oder ist das einfach nur ein ilo hersteller acount der ich auf ilo.com oder so erstellen kann?

Entschuldige für meine Rechtschreibfehler.

Ich muss langsam weg den ich habe noch zu tun.

Ich habe morgen Abend wieder Zeit.

Und nochmal danke für alles.

Liebe grüsse


Bigwin001


PS: was muss ich genau tun um auf diese diagnose seite zu gelangen?

Kommentar von Bigwin001 ,

Ich habe mich noch ein bisschen erkundigt ob der Server schon ilo installiert hat. Und tatsächlich ist schon ilo installiert. Ich habe im Server Case einen Aufkläber gefunden mit Beschriftung: DNS Name, Admin name und Admin Passwort. Jetzt ist meine frage wie ich die IP herausfinden kann. Den ich ja irgendwie ins Interface kommen mus. Weis jemand wie ich das herausfinden kann?

Danke nochmal an alle für die Ideen.

Kommentar von ToxicWaste ,

Cool, das macht die Sache einfacher.

Am einfachsten schaust du in deinen Router, da müsste ein neues Gerät in der Netzwerkliste erscheinen. Dann einfach im Browser (am besten per Internet Explorer, denn die Remote Konsole ist eine .NET-Anwendung) und gib ein https://<ILO-IP>

Ansonsten nimm so etwas wie den Angry IP Scanner und schau nach, welches Gerät es in deinem Netzwerk sein könnte.

Kommentar von Bigwin001 ,

Also ich habe es endlich geschafft ins ILO Interface zu kommen. Das mit dem Router hat nicht geklappt aber mit Wireshark nach unendlichem suchen habe ich die IP doch noch herausgefunden. Ich sende gleich noch ein paar Bilder meines Interface den ich werde dort nicht schlau. Danke nochmal für den Tipp ToxicWaste. Wen es funktioniert kann ich noch die Bilder senden und ansonsten habe ich noch eine alte Jimdo Seite und kann sie dort zeigen.

Kommentar von Bigwin001 ,

Frage an alle aber au bessondrs an ToxicWhaste
Sagt euch/dir diesen Eintrag etwas?:
Caution
POST Message
04/28/2010 04:59
04/28/2010 04:59
1
POST Error: 1794-Drive Array - Array Accelerator Battery Charge Low
''
Das ist plötzlich als der Server wieder zufälig lief sufgetaucht aber sond in dem Ilo Interface nicht wirklich mehr.
Gerade mal das der Server zwischendurch d en Stromnetzstecker ausgestekt bekommen hat.
Aber nicht mehr.
Danke im Voraus.

Kommentar von ToxicWaste ,

Dein RAID-Controller hat eine Batterie, die die Schreibzugriffe in einem RAM speichert. Damit ist selbst bei plötzlichem totalen Stromverlust des Servers gewährleistet, das keine Daten verloren gehen. Ist ein echtes Profigerät, dein Server! Verfolge mal vom RAID-Controller ein dünnes Kabel, das endet irgendwo in einem Batteriepack. Das ist wahrscheinlich aufgebläht und deformiert. Bei uns sehen die jedenfalls immer so aus, wenn sie defekt sind.

Diese Batterien halten nicht ewig und müssen getauscht werden. Allrdings fällst du tot um, wenn du bei HP mal den Preis anfragst :-)

Für den Betrieb ist die Batterie aber nicht zwingend notwendig. Nur die "Array Acceleration" (oder so ähnlich) lässt sich nicht aktivieren deswegen.

Kommentar von Bigwin001 ,

Darf ich fragen eie die RAID Controller genau aussehen?
Ich habe keine Ahnung was das ist. Ich weiss nur das diese wahrscheinlich mit den RAM Riegelnverbunden sind oder liege ich da falsch?
Sorry aber ich kann mir solche Namen einfach nicht merken. Imm übrigen ich habe kein Kabel gefunden welches zu einer Batterie geht. Ich habe einen grossen Akku gefunden welcher in einem Steckschlitz platziert ist. Und eine handelsübliche Scheibenbatterie. Welche in einem auf dem Mainboard platziettem vestverlötetem Sockel eingeschoben ist. Mehr sehe ich ALLA Batterie nicht. (Fiel mir nichts besseres ein als ALLA sorry) aber ich habe noch einen anderen Eintrag gehabt wegen den logical drives. Jedoch kamm der nicht als ich die wieder richtig configuriert habe. Es ist total komisch, wenn ich die ersten drei Speicherkarten als raid 5  speichere gibt immer der dritte beim neustart an das er kaputt sei. Jedoch nicht wen ich sie auf Raid 0 setze. Dan funktioniert er einwandfrei. Hat jemand eine Idee wieso?
Danke nochmal an alle besonders ToxicWhaste.
Lg aus der Schweiz

Kommentar von ToxicWaste ,

Auf dem ML350 G5 sieht es offenbar ein wenig anders aus als auf den Servern, die ich kenne.

https://www.youtube.com/watch?v=jmYzbaeOgdk

Ersatz dürfte aber schwierig werden.

Der RAID-Controller ist übrigens nicht mit dem RAM verbunden, sondern ist für die Festplatten-Arrays zuständig. Auf dem Video siehst du ihn links vom Battery Pack, die Steckkarte mit dem Kabel daran. Es gibt aber auch On-Board-Controller.

Kommentar von Bigwin001 ,

Ok langsam verliere ich die Übersicht. Dieses Battery-Pack der dieser Mann im Video herausnimmt habe ich auch ohne irgendein Kabel. Aber wen du diese Karte links mit diesem breiten Stecker habe ich nicht. Im übrigen google ich dan noch RAM znd RAID. Ich habe es immer noch nicht so richtig verstanden.
Dnanke nochmals. Sehr freundlich von dir.
Ich tausche mal noch das Battery-Pack, ich habe gerade beim geburtstag noch eine neue (von einem funktionierendem Server) bekommen.
Lg aus der Schweiz

Antwort
von Rakisch, 38

Ist der neue RAM riegel am richtigen platz (laut handbuch) das ist festgelegt!

Kommentar von Bigwin001 ,

Ah du meinst das ich mit dem richtigem System die RAM einsetzen muss.

Ja ich habe das nach dem ersten start bemerkt als er Fehler auf RAM anzeigte habe mir das Handbuch geschnappt und die richtig eingesetzt. Dan hat er auf dem BIOS Änderungen angezeigt und angegeben es sei soweit alles OK. Danach kam auch kein Fehler auf dem Mainboard mehr zur Ram.

Nur noch die Zwei LED's die Orange leuchten für CPU 1 und CPU 2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community