Frage von MelissaCGL, 63

Warum Stamm von Pflanzen oben "zugeklebt"?

Wenn man Pflanzen (in meinem Beispiel einen Elefantenfuß) kauft, ist ja oben der Stamm oft mit so einer schwarzen Substanz "zugeklebt". Warum ist das so, was ist das und kann man das wegmachen?

Finde das schade, da soweit ich gesehen habe, von dort aus auch Blätter etc. wachsen würden.

Expertenantwort
von antnschnobe, Community-Experte für Pflanzen, 52

Man versiegelt diese Schnittflächen mit Wachs, Baumwachs oder anderem Wundverschlußmitteln, um ein Austrocknen zu verhindern. Außerdem sieht es schöner aus (meinen manche).

Wenn die Pflanze da tatsächlich wieder austreibt, kratz die Masse einfach vorsichtig weg. Es wurde nur aufgetragen an der frischen Schnittstelle, die inzwischen geschlossen sein dürfte.


Kommentar von MelissaCGL ,

Ok danke, ist jetzt ca. 1 Jahr alt und treibt nur rundherum aus. Ich werde vl mal versuchen da was abzukratzen.

Kommentar von antnschnobe ,

Ja, da wurde sicher einmal geschnitten. Der Schutz dürfte inzwischen hinfällig sein, da die Wunde bereits geschlossen sein müßte. Außerdem wäre diese Schicht  nicht zwingend notwenig. Die Pflanze kann das auch gut ohne Schutzschicht selbst. Dauert halt länger (und ist so für den Verkauf nicht förderlich).


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community