Frage von olkuli, 31

Warum springt der elektrische Durchlauferhitzer an wenn man im Bad warmes Wasser anfordert aber nicht wenn man selbiges in der Küche tut?

Die Entfernungen vom Waschbecken im Bad bzw. Küche sind identisch und auch der Wasserdruck ist unverändert gleich.Hat bisher jahrelang immer funktioniert und die Küche und das Bad sind schon immer angeschlossen gewesen.

Antwort
von newcomer, 30

eventuell erreicht der Wasserfluss des warmen Wassers in der Küche nicht den Mindestdurchsatz so dass die Heizung eingeschaltet wird

Kommentar von olkuli ,

ja du hast recht , hab den perlator abgeschraubt und es funktioniert wieder. DANKE

Kommentar von newcomer ,

bytte bytte

Antwort
von themachina, 31

Vermutlich deshalb, weil das Warmwasser im Bad an den Durchlauferhitzer angeschlossen ist und das in der Küche nicht. 

Das hat nichts mit Entfernung oder Wasserdruck zu tun, sondern mit den Anschlüssen.

Wenn dein Warmwasser in der Küche nicht vom Durchlauferhitzer erwärmt wird, dann braucht er auch nicht anzugehen.

Antwort
von Fritzhero, 12

Wenn beide Leitungen mit dem Durchlauferhitzer verbunden sind, dann kannes eigentlich nur daran liegen, dass der Durchfluss in der Küche etwas behindert wird. Z.B. der Wasserhahn oder das Sieb ist verkalkt. Vielleicht brauchst Du einen neuen Hahn.

Antwort
von mojo47, 25

ist das waschbecken in der küche überhaupt mit dem durchlauferhitzer verbunden?

Kommentar von olkuli ,

ja schon seit Jahren und hat immer funktioniert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten