Frage von JohnJohn100, 47

Warum spricht in Brasilien Portugiesch?

Antwort
von Herb3472, 22

Zitat aus Wikipedia:

Schon 1494 beschlossen Portugal und Spanien die Aufteilung Südamerikas im Vertrag von Tordesillas. In diesem wurde unter Vermittlung von Papst Alexander VI. eine Trennung der Interessenssphären festgeschrieben, so dass die gesamte Westküste spanische, und die (zu diesem Zeitpunkt noch allgemein unbekannten) Küstenabschnitte des heutigen Brasiliens portugiesische Kolonie würden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Brasilien#Portugiesische_Kolonialzeit

Antwort
von glaubeesnicht, 35

Hier kannst du das nachlesen:

http://www.brasiloo.de/kultur/traditionen/sprachen-brasilien

Antwort
von Walum, 32

Weil es eine portugiesische Kolonie war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community