Warum spielt Kind nur mit Eltern und will nicht neue Freunde finden und mit Ihnen spielen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

auch wenn man das nicht so gerne hört, sowas liegt immer an den Eltern :-) Denn ihr erzieht und prägt das Kind.

Es ist natürlich nicht ungewöhnlich, dass ein Kind in einer neuen Gruppe und Situation erstmal schüchtern und unsicher ist und da kann man es auch mal begleiten. Für gewöhnlich haben Eltern beim Training von irgendeinem Sport aber gar nichts verloren. Wär halt blöd wenn es bei euch normal ist das die Eltern am Rand stehen. Besser für Deinen Sohn wäre, wenn Du nicht im Blickfeld bist und er sich auf das Training konzentrieren kann.

Verabredungen muss man ja nicht nur mit den Nachbarn machen. Mein Sohn hat Freunde die 1/2 Stunde Autofahrt weit weg wohnen und die sehen sich trotzdem regelmäßig. Da muss man als Eltern auch mal ein bisschen aktiv werden und nicht warten, dass sich alles ergibt. 

Warum spielt ihr denn immer mit eurem Kind? Klar spielt man mal mit seinem Kind aber ihr habt da ja auch sicher nicht immer Lust zu und auch andere Dinge zu erledigen. Da sagt man dem Kind eben, dass man jetzt 15 Minuten zusammen spielt aber dass er sich dann mal alleine beschäftigen muss. Nölt er dann muss er eben nölen. Das muss man als Eltern dann auch mal aushalten. Mit 5 Jahren sollten sich Kinder auch mal alleine beschäftigen können.

Ich weiß nicht wie ihr euch verhaltet, wenn es ein Drama gibt. Wichtig ist das Drama nicht zu unterstützen. Viele Eltern kuscheln ihre Kinder dann und sagen ihnen „Mama ist ja da und verlässt Dich nicht“ statt zu sagen „Hey das schaffst du schon. Geh einfach mal Du wirst sehen das macht Dir Spaß“. Viele Eltern fühlen sich dem auch total ausgeliefert und wünschen sich immer eine Extrabehandlung für ihr Kind weil es ja sooo an Mama und Papa hängt. Versuch Dein eigenes Verhalten zu reflektieren und zu erkennen wo Du Deinen Sohn einschränkst selbstständig zu werden. Trau ihm ein paar Dinge zu dann wird er schon selbstständig.

Ihr schafft das schon. Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoert sich nach erstem bzw. Einzelkind an :)

Was du beschreibst, hoert sich nicht ungewoehnlich an, und ich denke, das Hauptproblem ist, dass es ihm an Nachmittagsfreunden fehlt. Das wird sich einspielen, wenn er ein bisschen aelter ist und nach der Schule Freunde mitbringt oder zu ihnen geht (das ist logistisch viel einfacher als nachmittags absprechen und hin- und zurueckfahren, ich kenne das).

Nicht jedes Kind geht mit Freuden auf neue Situationen zu, wie z.B. Fussballtraining - lasst ihm Zeit, seid da fuer ihn, und akzeptiert einfach, dass er euch braucht (ich denke das ist eine Sache von brauchen und nicht wollen). Er ist ja noch klein.

Mein erster ist auch einer, der es immer leichter mit Erwachsenen hatte, aber er ist kein aengstliches Kind, hat wenige aber gute Freunde, faehrt jeden Tag selbststaendig zum Training - ich glaube nicht, dass Sicherheit geben ihm geschadet hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist er es nicht gewohnt, auf andere Kinder zuzugehen, wenn es bis jetzt nicht nötig war. Vielleicht ist er auch ein Kind, welches nicht so kontaktfreudig ist.

Ich würde ihn auffordern, auch mal alleine zu spielen und würde sagen, dass ich jetzt keine Zeit für ihn habe. Wenn er unbedingt spielen möchte, soll er auch nachmittags in den Kindergarten gehen oder mit eingeladenen Freunden spielen.

Ihn nicht einfach immer nur bedienen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das er mit Euch spielen möchte nachdem er in Kiga war finde ich normal.

Auch das er nicht direkt im ersten Training aufgeschlossen ist finde ich nicht bedenklich. Jedes Kind ist eben anders.

Langfristig würde ich jedoch versuchen sein Selbstvertrauen auf zu bauen.

Am Besten mit kleinen Aufgaben die er gut alleine bewältigen kann. Je mehr er sich selbst zutraut desto unabhängiger wird er auch von Euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnniWied
14.03.2016, 11:25

Das finde ich ein sehr guter Tipp!

0
Kommentar von Smokefoot
14.03.2016, 11:28

Aber das er jeden Tag von Früh bis Abends von uns bespaßt werden will und nur wir mit Ihm spielen sollen ist das auch normal??

0