Frage von frag3, 84

Warum spielen eigentlich millionäire kein Lotto? Ich meine die könnten trozdem noch mehr millionen gewinnen?

Antwort
von FooBar1, 16

Die wissen, dass die Chancen viel zu gering sind. Die wären nicht reich wenn sie spielen würden. An Lotto verdient nur der Staat.

Antwort
von SebRmR, 11

An anderer Stelle hast du doch nach den Wahrscheinlichkeiten gefragt (http://www.gutefrage.net/frage/wie-gross-ist-die-chance-in--das-man-im-lottoe-mi...). Hoch sind die Chancen nicht. Das ändert sich auch nicht wesentlich, wenn man ganz viele Tipps abgibt.

Antwort
von Schwoaze, 56

Woher willst Du wissen, dass sie nicht doch spielen?

Antwort
von musso, 33

Wer sagt, dass sie es nicht tun?

Aber da sie wissen, wie gering die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn sind, lassen sie es wohl lieber 

Antwort
von Skillendrium, 14

Woher willst du denn überhaupt wissen ob kein einziger Millionär Lotto spielt?

Antwort
von Pateratatat, 6

Weil ein Millionär so viel Geld hat, weil er meistens sinnvolle Dinge damit anstellt. Er wird wohl bessere Investitionsmöglichkeiten aufsuchen als solche mit einer Chance von 1:140 Millionen ;)

Antwort
von lolschiese, 35

Schon mal dran gedacht dass sie unteranderem deshalb Millionäre geworden sind, weil sie klug investiert haben und nicht ihr Geld sinnlos verschwendet haben? Lotto ist sicherlich kein schlaues Investment.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten