Frage von ploterzuila, 213

Warum sollten Eltern ihre Kinder nicht auf den Mund küssen?

Was ist daran so schlimm ? Hab das grad gelesen

Antwort
von isebise50, 31


Das Stichwort "Herpes" ist schon angesprochen worden. Ich möchte noch etwas ergänzen.

Ich bin wahrlich kein Fan von der hier zitierten "Sagrotanmafia",
Desinfektionsmittel gehören ins Krankenhaus und nicht in den Haushalt
und eine übertriebenen Hygiene schadet (nicht nur) Kindern.

Aber:

Die Infektion eines Kleinkindes mit den sogenannten Karies-Bakterien erfolgt normalerweise durch die Mutter oder andere direkte Bezugspersonen über Löffel, Schnuller oder Kuss.

Je später dieser Erstkontakt mit den Karies-Erregern erfolgt, umso widerstandsfähiger ist die Mundhöhle gegen die Bakterien, denn die
Besiedlungsplätze sind dann meist schon von anderen, harmloseren
Mikroorganismen eingenommen und lassen so den Karies-Bakterien keinen
Platz mehr. Deshalb ist es besonders wichtig, dass die Kontaktpersonen
selbst keine infizierten kariösen Zähne haben.

Durch Speicheltests lässt sich feststellen, ob zum Beispiel die Mutter einen hohen Anteil dieser schädlichen Keime im Mund trägt. Es können entsprechende Vorsorgemaßnahmen getroffen werden. Kariesanfällige oder
unbehandelte Personen mit Erkrankungen der Mundhöhle sollten den Schnuller oder die Esswerkzeuge des Babys nicht in den Mund nehmen.

Untersuchungen belegen, dass sich die durch kariös zerstörte Milchzähne gebildete Bakterienflora im bleibenden Gebiss fortsetzen kann: Zerstörte
Milchzähne sind ausgezeichnete Nistplätze für Kariesbakterien und stecken so die bleibenden Zähne schon während des Durchbruchs an. Gelingt es, die Milchzähne gesund zu erhalten, kann sich das bleibende Gebiss optimal entwickeln.

https://www.tk.de/tk/zaehne/vorsorge-bei-kindern/uebertragung-von-karies/24520

Oder schau auch mal hier:

http://www.zahnaerzte-nr.de/wissen/kinder\_und\_eltern/kariesuebertragung/

Zärtlichkeit und Nähe zu meinen Kindern drücke ich genau damit aus: mit Zärtlichkeit und Nähe! Einfach durch Dasein, Schutzbieten, Berühren, Halten, Umarmen, Streicheln, Küsse auf die Stirn oder Haar...

Meine Kinder dürften jederzeit Küsse der Verwandschaft etc. verweigern.

Auf den Mund küsse ich nur meinen Partner!

Alles Gute für dich!


Antwort
von Schwoaze, 58

Sehr interessante Wortmeldungen hab ich hier gelesen.  Es gehört sich nicht, wenn Eltern ihre Kinder auf den Mund küssen? Die "Kinder" ekeln sich? Wenn man Herpes hat, küsst man ja sowieso nicht. Völlig unverständlich für mich... aber: Kann ja jeder machen, wie er meint, geht mich auch gar nix an.

In sozial normal entwickelten Familien regelt sich so etwas doch von ganz alleine. Irgendwann hört man damit fast oder ganz auf und es gibt Bussis links-rechts...  Ich finde es nicht in Ordnung, Putzmittel etc. zu verwenden, die 99,9 % aller Bakterien, Keime .. abtöten. Und ebenso wenig finde ich es in Ordnung, nicht auf den Mund zu küssen. Ist nicht ganz das gleiche, eh klar, geht aber in die selbe Richtung.

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Nicht zu küssen ist nicht in Ordnung, wie kommst du denn auf so einen Müll, als du meinst Kinder haben keine Rechte Nein zu sagen und müssen küssen, einiges an Herpes kann auch nur durch Spucke übertragen werden ohne das man merkt dass man ansteckend ist, zum Beispiel Drüsenfieber Herpes.

Ich bin froh, dass meine Eltern mich nicht geküsst haben und gesagt haben unter 2 ist tabu, danach konnte ich selbst entscheiden und hab abgelehnt, aber ich bin immernoch sauer auf meine Tante und meine Cousine, wenn ich daran denke, weil die es dann als ich 2 war immer wieder probiert haben und obwohl ich sie bei jedem Versuch angespuckt habe erst nach Monaten kapiert hatten, dass ich das nicht will.

Wobei, vielleicht mochten die auch einfach meine Spucke

Antwort
von MiaB24, 84

In einem bestimmten Alter wirds mit Sicherheit peinlich für die Kinder.

Aber vonwegen Herpes etc.. du schmust ja nicht mit denen. Und wenn man eine Fieberblase etc hat, küsst man sowieso niemanden!!

Ich selbst bin über 20 und gib meiner Mutter oder meinem Vater auch ein Bussi wenn ich sie nach 2-3 Wochen wieder mal sehe ;) schlimm ist das auf gar keinen Fall.

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Wenn du alt genug bist und das selber entscheiden kannst, dann ist das ja kein Problem, aber ich konnte zum Beispiel erst mit 2 spucken und mich verteidigen und davor haben mich zum Glück meine Eltern vor sowas beschützt

Kommentar von MiaB24 ,

Ich konnte es auch als Kleinkind entscheiden und wurde niemals zwangsbeglückt ;)

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Konnte ich ja auch, Meine Eltern habe nie anspucken müssen, aber meine Tanten und meine Cousine mussten wir mehr als einmal vollspucken bis sie es kapiert hatten aber wie willst du als Baby entscheiden ?

Kommentar von MiaB24 ,

als Baby wird man auch nicht von irgendwelchen Personen abgeknutscht!! das weiß man wohl als erwachsener. ..

Antwort
von KaterKarlo2016, 145

Guten Abend,

http://www.frauenzimmer.de/cms/psychologin-warnt-eltern-sollten-kinder-nicht-auf...

KaterKarlo2016

Antwort
von Shalidor, 90

Man soll es nicht machen weil man es einfach nicht macht. Die Eltern sollen den Mindern nicht auf den Mund küssen weil es sich nicht gehört und weil es den Kindern unangenehm und in manchen Situationen sehr peinlich wäre.

Antwort
von Ifosil, 102

Es ist nicht schlimm, man sollte aber ab einem gewissen Alter aufhören :) Da es sonst sehr peinlich für die Kinder werden könnte.

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Es ist schlimm, was glaubst du, warum manche Kinder schon in der Grundschule mit Herpes rumlaufen, noch keine Freundin oder Freund gehaupt aber Herpes, sowas finde ich total assi von den Eltern

Antwort
von Volkerfant, 30

Wieso soll man seine eigenen Kinder nicht auf den Mund küssen dürfen?

Das habe ich nocht nie gehört!

Es ist klar, dass man das nicht macht, wenn man Herpes hat, sonst übertragten sich die Viren.

Auch ist es klar, dass man Breilöffel und Schnuller der Kinder nicht ableckt, weil sich sonst Bakterien übertragen.

Aber auf den Mund küssen, ist doch nichts anderes, als auf die Backe  oder auf die Stirn küssen. Oder? Oder meint ihr, weil das Kind den Mund mit der Zunge abschlecken kann, kann das auch gefährlich werden?

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Es ist doch gemein, wenn Eltern ihrem Kind das aufzwingen bevor das Kind alt genug ist abzulehnen, ich hätte nicht gewollt, dass man mich auf meinen Mund küsst

Antwort
von Khadgar, 109

Kapsel dein Kind ruhig ganz von sämtlichen Bakterien ab. Dann bleibt das Immunsystem sichee ein leben lang stark😂

Kommentar von PrinceOfNoldor ,

Du kannst dein Kind ja draußen spielen lassen, da bekommt es die Bakterien, aber in Spucke ist Herpes und EBV und es ist einfach nur mehr als gemein sein Kind damit anzustecken, denn das bleibt für immer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten