Frage von Leonchiller, 183

Warum sollte man ein Auto nicht mit laufendem Motor tanken?

Antwort
von Vando, 114

Ob die ganzen Szenarien von wegen Feuer wahr sind, wage ich nicht auszuschließen, aber anzuzweifeln. 

Ich würde den Wagen aber trotzdem ausmachen, da man es sowieso machen muss, wenn man zum Bezahlen geht. Oder möchtest du das Risiko eingehen, dass dein Wagen geklaut wird? (Die Versicherung zahl dann nicht).

Kommentar von Leonchiller ,

Kann ich mir auch irgendwie nicht vorstellen 😄 Wenn dann eh nur wenn noch jemand im/am Wagen bleibt..

Kommentar von bit77 ,

Das kommt sicherlich selten vor, aber es gibt einige Youtube-Videos, die das zeigen. Auch wenn es selten vorkommt, muß man sich diesem Risiko nicht aussetzen.

Wer hat schon lust, auszusehen wie ein durchgebratenes Steak? Die Schilder sind also nicht nur makulatur.

Antwort
von bit77, 149

Der Grund, warum an der Tanke ein Schild aufgestellt ist "Motor und Fremdheizung abstellen" ist folgender:

Beim Tanken wird ja Benzin in den Tank geschüttet, wobei er natürlich immer voller wird. Der aufsteigende Sprit drückt somit die Benzindämpfe aus der Tankentlüftung und teilweise aus dem Tankstutzen. Diese Dämpfe sind hochentzündlich.

Wenn jetzt die Standheizung oder der Motor läuft, kann es sein, daß aus dem Auspuff ein glühendes Stück Ölkohle, welches sich zufällig gelöst hat, aus dem Auspuff kommt. Die schweren Benzindämpfe können sich daran entzünden.

Auch der Katalysator des Wagens kann wegen mangelnden Fahrtwind sehr heiß werden und Benzindämpfe entzünden.

Das Schlimme dabei ist, wenn es eine Rückzündung gibt, daß der Fahrer oft instinktiv die Zapfpistole rauszieht. Die darauf folgende Stichflamme setzt den Tankenden sofort in Brand.

Wenn es also mal eine kleine Verpuffung gibt und es um die Zapföffnung herum brennt, die Zapfpistole ausmachen, aber bitte stecken lassen. Den neben der Zapfsäule montierten Feuerlöscher abnehmen und löschen.

Dann verbrennt auch niemand.

Kommentar von EddiR ,

Kleine Anmerkung.... an Benzin-Zapfpistolen ist schon lange ein Absaugrüssel für die austretenden Dämpfe installiert. Die sind ursprünglich dazu gedacht um unverbrannte Kohlenwasserstoffe aufzufangen, weil sie das Ozonloch vergrößern. Aber auch für den von Dir genannten Zweck.

Ansonsten absolut gute Antwort!

Kommentar von bit77 ,

Das mit der Absaugung weiß ich. Leider ist diese immer ein bisschen knapp in der Leistung, vor allem wenn es draussen recht warm ist.

Brauchst Dir ja nur die Mausöhrigen Schläuche anzugucken, die an der Zapfpistole sind.

Kommt es zu einer Entflammung, nützt sie leider gar nichts, da aufgrund der Verbrennung eine starke Volumenzunahme eintritt.

Antwort
von Chrisgang, 62

Weil nebenher Benzin aus dem Tank gesogen wird und sich dabei Blasen bilden können und giftige Dämpfe aufsteigen.

Ebenfalls besteht Brandgefahr, denn diese Dämpfe sind logischerweise hoch entzündlich (deswegen gibt es übrigens auch Rauchverbot an Tankstellen!)

Antwort
von Psyke, 56

Alles quatsch... genau wie Rauchverbot...

Und wer wartet bitte 20 min bis der Auspuff abgekühlt ist xDxDxD

Ich rauche immer beim Tanken und hab keine befürchtung das ich in die luft fliege... Wer jetzt sagt verantwortunglos und so: Wenn kein plan, einfach mal ruhig sein.

Man kann eine Kippe mit Benzin löschen!!

Warum man das machen soll, hat versicherungstechnische gründe... Wenn dich ein brand entsteht, kommen die unwissenden Versicherungsfuzzies und wollen einen unterstellen das die Zigarette verantwortlich ist.

Gesehen hab ich so einen Brand aber schon.

Beim aussteigen aus dem auto lädt sich der Fahrer statisch auf. Durch berühren der Karosse erdet er sich einmal.

Wenn es an der Säule brennt, dann meist wegen Statischer Ladung.
Das benzin lüft am kunsttofftank entlang und lädt sich ebenso. Der fahrer steigt nun nochmal in das Auto um Geld zu holen und lädt sich wieder auf. Da tankdeckel offen, keine Berührung mit karosserie und keine erdung.

Fahrer greift zur tankpistole, Funken springt, austretende Gase werden entzündet: kurze stichflamme...

Jetzt sollte man cool bleiben, keine Panik bekommen und nur die Pistole abschalten, noch nicht herausziehen da noch benzin fließt! (Wer es warm mag und nix auf seinen Lack gibt kann theoretisch noch zu ende tanken. Es brennt nur an der öffnung wo dämpfe austreten, der tank und auto sind sicher, da kein sauerstoff... )

Wenn man eine hat, am besten eine Löschdecke drüber... Man will ja noch weiterfahren.

Beim herausziehen werden die Flammen größer auch wenn man sie abschaltet, da mehr sauerstoff hinzukommt, jedoch wird das feuer durch schließen der tankklappe erstickt.

Auf die Pistole muss man auch achten, da dort noch brennender kraftstoff tropft und sie gilt es dann seperat zu löschen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community