Frage von Kaninchenloves, 46

Warum sollte man den Rammler von den Babykaninchen wegtun, und wie lange?

der Rammler ist jetzt kastriert

Expertenantwort
von Ostereierhase, Community-Experte für Kaninchen, 22

Rammler nehmen keine Rücksicht auf die Jungen, im schlechtesten Fall beißt er diese Tod und, da der Rammler sicher auch seine 6 Wochen Kastrationsfrist noch nicht durch hat, könnte er die Mutter nochmal decken.

Da die Jungen durch die Zwangstrennung auch keinen Rudelgeruch haben, werden sie schon Recht nicht vom Rammler im Revier geduldet. Man muss die Jungen mit dem Rammler vergesellschaften und - wie du sicher weißt - vergesellschaftet man Jungtiere erst mit frühestens 16 Wochen mit dem Rammler.

Bis dahin muss er leider allein rumsitzen. Bedauerlich, aber im Nachhinein nicht mehr zu ändern.

Kommentar von Kaninchenloves ,

:-( . OK danke

Kommentar von Ostereierhase ,

Nimms mir ned übel, aber x-Fragen zu stellen, die immer wieder aufs Gleiche rauslaufen, ändert nichts daran, keiner mit Ahnung von Kaninchen wird dir hier was anderes empfehlen.

Hättest du oder eher deine Eltern bewusst im Sinne er Tiere gehandelt, den Rammler bei Zeiten kastrieren lassen und das Weibchen nicht decken, würde es jetzt anders aussehen. Aber das ist nicht passiert. Jetzt weißt zumindest du, welche schlimmen Folgen solche Inkonsequenz für die Kaninchen hat und ich bin mir sicher, das wirst du keinem je wieder zumuten. Nun bleibt dir leider nur die Möglichkeit die Situation nicht noch mehr zu verschlimmern, indem du den Fehler deiner Eltern ausbügelst und konsequent bleibst.

Du gibst dir schon viel Mühe, wenn du die hier bis jetzt gegebenen Tipps korrekt umsetzt. Versuch ihm die Zeit schön über Futtersuch- und Erarbeitungsspiele zu verkürzen.

Kommentar von Kaninchenloves ,

Bin dabei. Darf ich ihn manchmal kurz zu der Häsin unter Auf sich lassen? Wenn das jetzt völlig falsch ist bitte einfach nur sagen. Hab im Internet nix darüber gefunden

Kommentar von Kaninchenloves ,

* unter Aufsicht

Kommentar von Ostereierhase ,

Nein, auch unter Aufsicht nicht. a) könntest du so schnell nicht eingreifen, wenn er versucht sie zu decken b) hast du die zwei ja nun schon längere Zeit getrennt, sie erkennen sich nicht mehr und würden also versuchen die Rangordnung neu auszufechten.

Kommentar von Kaninchenloves ,

Danke

Kommentar von Kaninchenloves ,

Und wie ist es mit Schnupperkontakt? Sorry wegen den vielen Fragen

Kommentar von Ostereierhase ,

Auch nicht, das kann die Vergesellschaftung verschlechtern. Sie können nicht so, wie es Kaninchen immer tun, miteinander agieren, indem sie sich direkt beschnüffeln und berammeln. So reizen sie sich u.U. wie zwei Gegner an einem Zaun auf und dann knallt es richtig, wenn du sie zur Vergesellschaftung zusammen setzt.

Kommentar von Kaninchenloves ,

danke !!!!! Für alle Antworten

Kommentar von Ostereierhase ,

Gerne, du bist zumindest bereit dazuzulernen. Da antwortet man gerne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten