Frage von Kurly1996, 38

Warum sollte man bei heißem Wetter nicht kalt duschen?

Antwort
von Strolchi2014, 25

1. Weil der Kreislauf das vielleicht nicht mitmacht und 2. Weil der Körper dann erst recht anfängt zu schwitzen. Er versucht deine Temperatur dann immer wieder auf die richtige Körperwärme zu bringen.

Antwort
von myzyny03, 24

Das ist leicht zu erklären.

Der Körper meint, mit dem KALT duschen wäre die Hitze vorbei, und schaltet selbstständig wieder auf eine HÖHERE Körpertemperatur. Deshalb schwitzt man nach der kalten Dusche bald wieder stärker als vorher.

Der Kreislauf ist dabei extrem belastet.

Antwort
von WhoozzleBoo, 15

Weil man wegen der Temperaturunterschiede, wenn man wieder aus der Dusche rauskommt, danach noch mehr schwitzt als zuvor.

Antwort
von Frangge, 15

weil sich die Haut dann extrem zusammenzieht und sich dadurch die Körperhitze staut - danach fängst du umso mehr zu schwitzen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten