Frage von Babette56, 156

Warum sollte ich einen Thermomix kaufen?

Hallo zusammen, alle meine Freunde haben so ein Teil. Ich denke eigentlich, dass ich gut kochen kann. Aber ohne Thermomix bin ich ein Außenseiter. :( Ist das Teil das Geld wirklich wert, oder sollte ich mir neue Freunde ohne Thermomix suchen? Danke für eure Tipps.

Antwort
von mloeffler, 77

Das ist eine Frage die Du dir nur selbst beantworten kannst. Alle Argumente hast Du ja schon in der Frage untergebracht. Da bleibt Dir doch selbst nur die Wertigkeit der Argumente für Dich selbst gegeneinander zu beurteilen.

  1. Du hast festgestellt, dass Du den Thermomix zum kochen nicht brauchst.
  2. Du hast festgestellt, dass Du ihn als Statussymbol, bzw. als Zeichen der Zugehörigkeit zu einer Gruppe besitzen willst.
  3. Du hast festgestellt, dass das Gerät einen eher Zweifelhaft hohen Preis hat. 

Einfacher wird die Entscheidung wenn Du die Punkte 1 und 2 zusammenfasst. Dann ist die Frage die Du dir selbst stellen willst.

Ist es mir x.xxx.xx € wert nur um dazu zu gehören eine für mich überflüssige Maschine zu kaufen.

Die Antwort kannst Du dir nur selbst geben.

Antwort
von CaptnCaptn, 75

Für so viel Geld? Nein. Wenn er billiger wäre, wäre er eine Überlegung wert und auch nur dann wenn man ständig im Stress ist und kaum Zeit hat.

Ich finde jeder normal arbeitende Mensch hat abends ne halbe Stunde, Stunde Zeit um sich was zu kochen. Oft braucht man ja nicht mal 20 Minuten je nachdem was man macht. Kein Thermomix kocht besser als ich selber und selber gemacht schmeckts auch besser.

Vorallem: Ich muss trotzdem noch alles selber schneiden, würzen, würfeln, etc. und wenn ich das schon selbst mache kann ichs auch grad noch in die Pfanne oder den Topf schmeißen statt in die Maschine...

Kommentar von turalo ,

Kochen im Thermomix ist ja nun selbstgemachtes Essen.

Man muss nichts kleinschneiden, nichts abwiegen und und und.....

Antwort
von SushiLiebhaber, Business, 37

Also ich brauche so ein gerät aktuell nicht, viel wichtiger ist mir ein scharfes Messer, ein Schneidebrett, ein Topf und eine Pfanne. Das reicht im Prinzip um alles zu kochen.

Der Thermomix bietet für mich viele Funktionen, die eigentlich keiner wirklich benötigt, ich habe z.B. noch nie etwas abgewogen beim Kochen.

Du musst dir nur eine ganz einfach Frage beantworten: "Bin ich bereit X € auszugeben, nur um das gleiche zu haben, wie meine Freunde". Vielleicht kannst du ihnen ja auch mal zeigen, dass man auch ohne Thermomix schnell, einfach und leckere Rezepte kochen kann.

Antwort
von wollyuno, 40

ich brauch keinen und hab trotzdem freunde die einen haben.war schon oft dabei und nicht zufrieden,gemüse schmor ich lieber in der pfanne mit olivenöl schmeckt um ein vielfaches besser.kartoffeln als pellkartoffel und um an fleisch eine kruste zu bekommen hilft der thermomix sowieso nichts

Antwort
von BlackRose10897, 80

Also ich hab keinen und lebe trotzdem noch ;-)

Ich hab meine Kenwood-Küchenmaschine mit viel Zubehör und einen Slowcooker, da brauch ich nicht noch dieses überteuerte Ding. Da bleib ich doch lieber beim "altmodischen" Kochen. Meinen Slowcooker verwende ich gerne für Pulled Pork und Schmorgerichte, oder wenn ich wenig Zeit habe und den dann einfach nebenher laufen lasse.

Antwort
von mar1980, 69

Sehe dir ein paar videos von diesem thermomix an dann wirrst du sehr schnell merken das du ihn nicht brauchst dieses gerät ist in keiner weise seinen hohen kaufpreis wert, eine gute küchenmaschine kann fast das gleiche ausser kochen und dafür kann man auch einen topf auf dem herd verwenden und braten und backen kann der thermomix auch nicht, fazit viel zu teuer

Antwort
von Silverhead2010, 67

Früher haben sich die Leute Iphones gekauft, um ein Status-Symbol a la "ich habs drauf, ich hab die Kohle und "ich bin der König" zu bekommen. 

Früher gab es auch keinen Thermomix und die Leute mussten halt kochen lernen. 

Jetzt gibt es ein Gerät, wo du nur noch die Zutaten reinwirfst, ein paar Knöpfe drückst und letztlich ein schmackhaftes Irgendwas herauskommt.

Ob das jetzt vorteilhaft ist für jedwedigen zu sagen, dass man einen Thermomix daheim hat, bezweifle ich. 

Ich interpretiere das persönlich immer so, dass sich das Leute kaufen, die nicht kochen können.

Kommentar von turalo ,

Ich kann kochen, gut kochen sogar. Trotzdem habe ich einen TM in der Küche. Er ergänzt das, was ich sonst so in der Küche stehen habe, er ersetzt auch so einiges an Geräten.

Übrigens gibt es den TM schon halbe Ewigkeiten.....und sogar die ganz alten, die Geräte aus der ersten Generation funktionieren noch tadellos. Frag meine Mutter.....

Antwort
von turalo, 38

Bei jedem Teil, das ich kaufe, stelle ich mir die Frage: "Brauche ich es, oder will ich es?"

Ich habe einen Thermomix. Nicht, weil ich einen gebraucht hätte, ich WOLLTE einen. Und es war eine gute Entscheidung.

Allerdings musste ich mir den Kaufpreis nicht vom Mund absparen, musste nicht auf Teilzahlung zurückgreifen oder sonst irgendwas in der Form.

Ich kenne wenige Leute, die einen haben, das macht mir diese Leute aber nicht in irgendeiner Form weniger wert. Das ist ja Quatsch.

Wenn man mit Leuten verkehrt, wo man Mercedes fahren muss, um dazu zu gehören, kennt man die falschen Leute.

Antwort
von moluwo, 54

"Aber ohne Thermomix bin ich ein Außenseiter" - Hmmh, wenn Du Deinem Geld boese bist, dann kauf Dir einen. Alles andere wurde schon beantwortet.

Antwort
von chongzi, 79

Das Teil ist Geldverschwendung und für Leute die nicht kochen können, ... 

Hatte mir mal aus Interesse einen gekauft weil alle ihn so gehyped haben, ... hab das Teil nach nem Monat weggeschmissen. Taugt in meinen Augen nichts.

Kommentar von DatSchoof ,

Du kaufst Dir ein Gerät für über 1000 EUR einfach mal so und schmeißt es nach vier Wochen weg, weil es nichts taugt? Mal im Ernst, entweder Du schwimmst im Geld oder ich weiß auch nicht.

Kommentar von turalo ,

Er taugt was!!

Kommentar von chongzi ,

Naja ich koche 2 mal täglich frisch, in 90% chinesische Küche. Wie haben einen Multifunktionsreiskocher aus China, sowie einen Vakuumkocher mit Klingen,ebwnfalls aus China. 

Die Geräte sind beide höheroreisiger als der Thermomix und taugen auch einiges mehr. 

Gut, man muss die Zutaten selber schneiden, ... aber das gehört für mich zum Kochen dazu.

Antwort
von LisaSchmadke, 29

nur wenn du nicht kochen kannst :)!

Antwort
von Rosswurscht, 64

Ich verlinke mal eine Ähnliche frage zum Thema, die ich bereits beantwortet habe:

https://www.gutefrage.net/frage/ist-der-thermomix-wirklich-so-tolll

Antwort
von Kasumix, 40

Wenn du deshalb ein Außenseiter bist, sind das ja tolle Freunde.

Für mich sind alle nur zu faul zum kochen, sorry.

Antwort
von Sansibar007, 43

Einfacher zu kochen

Antwort
von Julihelferan, 61

Nützlich ja, nötig nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community