Warum sollte die vegetarische Ernährung ungesund sein?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Man kann das nie so pauschal sagen. Viele Menschen, die im Prinzip alles essen (also auch Fleisch), können sich ungesund ernähren und einen Mangel entwickeln. Auch Menschen, die bestimmte Lebensmittel bewusst weglassen (wie z.B. die Vegetarier das Fleisch und andere Produkte, für die Tiere sterben mussten), können natürlich ungesund leben und erst recht Mangelerscheinungen bekommen.

Grundsätzlich habe ich aber das Gefühl, dass sich Vegetarier und Veganer intensiver damit beschäftigen, was sie essen, und daher auch ein grundlegendes Verständnis für notwendige Mineralstoffe etc. haben.

Wenn ein Mischköstler sich nur von Schnitzel mit Pommes ernährt, wird er zwar vermutlich keinen Eisen- und B12-Mangel haben, dafür fehlen ihm aber einige essentielle Aminosäuren, Vitamin C und viele andere Dinge. Wenn ein Vegetarier oder Veganer nur Orangen isst, fehlt ihm zwar kein Vitamin C, aber dafür so ziemlich alles andere. Nur isst kein Mensch nur Orangen. Dass manche nur Schnitzel mit Pommes essen, wäre aber schon eher vorstellbar.

Vieles ist wahrscheinlich auch eine Frage der Einstellung. Die meisten finden es einfach "normal", Fleisch zu essen, weil sie es schon immer getan haben. Weiter denken sie nicht.

Neulich bin ich auch über einen sehr treffenden Comic zu dem Thema gestolpert, der auch die Ansicht vieler Leute widerspiegelt:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WildTemptation
02.06.2016, 16:21

Danke für den Stern :-)

0

In Fleisch sind natürlich Stoffe enthalten, die dem Körper gut tun & wichtig sind. Aber nur in gewissen Mengen, dass heißt ein mal in der Woche Fleisch genügt.

Wenn die Vegetarische Ernährung so ungesund sei, wieso gibt es dann so viele? Denen es allen gut geht? Es gibt genug andere Lebensmittel mit denen man es ausgleichen kann.

Iss ruhig weiter vegetarisch :) Ich finde das Top & lass die anderen reden, wenn sie fleisch essen wollen sollen sie es doch machen.

Man sollte nicht einen menschen verurteilen nur wegen dem was er isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube grundsätzlich nichts, was hier behauptet wird. Ich kann persönlich auch nicht glauben, das vegan sein, ungesund sein soll. Aber eine gute Quelle wäre mal was. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil viele unwissende Menschen das behaupten. Und bei Vegetarisch gibt es überhaupt keine Disskusionsgrundlage darüber, m.M.n.

Wenn man sich vegan ernährt, sollte man darauf achten Eisen, Calcium, B12 etc. in ausreichenden Mengen aus anderen Lebensmitteln zu beziehen. Das ist aber nicht kompliziert. Da das meiste Obst und Gemüse gespritzt ist und sich auf der Schale so kein B12 mehr befindet, ist zu empfehlen B12 Lutschtabletten zu nehmen.

Man kann sich mit jeder Ernährungsform gesund, aber auch ungesund ernähren.

Und am lustigsten finde ich es, wenn ich von Leuten höre, die Rauchen, Trinken und Fast Food essen, dass vegane Ernährung ungesund sei. Kann mich manchmal gar nicht halten vor Lachen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
04.06.2016, 15:59

Und am lustigsten finde ich es, wenn ich von Leuten höre, die Rauchen, Trinken und Fast Food essen, dass vegane Ernährung ungesund sei. Kann mich manchmal gar nicht halten vor Lachen :D

Same here :D

Hab davon gleich 5 Leute in meiner Klasse;D

0
Kommentar von Selfverletzung
04.06.2016, 15:59

Und am lustigsten finde ich es, wenn ich von Leuten höre, die Rauchen, Trinken und Fast Food essen, dass vegane Ernährung ungesund sei. Kann mich manchmal gar nicht halten vor Lachen :D

Same here :D

Hab davon gleich 5 Leute in meiner Klasse;D

0

Verwechselst du gerade die Vorurteile gegen Veganer mit denen gegen Vegetarier? Ich habe selten einen darüber sprechen gehört, dass mangelerscheinungen auftreten, wenn man sich "nur" vegetarisch ernährt. Vegan hingegen finde ich schon wesentlich kritischer, was ausgewogene Ernährung angeht...

BTW. Welche Mangelerscheinungen treten denn bitte auf, wenn man auch Fleisch zu sich nimmt? Da weiss ich nichts von.

Bei Vegetariern kenne ich nur die Vorurteile, dass sie "salatfresser" sind und den Kaninchen das essen wegfuttern, aber nichts wirklich handfestes, was man ernst nehmen sollte... man kann ja schon sehr gut auf Fleisch verzichten, wenn man das möchte.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
31.05.2016, 16:42

Btw welche Mangelerscheinugen sollen beim Veganismus auftreten haha
Ich verstehe dich nicht.
In meinen Lebensmitteln die ich esse ist alles enthalten... Auch Vitamin B12 und auch Eisen haha

0
Kommentar von Wannabesomeone
31.05.2016, 16:45

Hast du nicht eben kommentiert, dass du vegetarisch bist? Das ist was anders. Da verzichtet man auf alles, was von Tieren mit erzeugt wurde. und das bringt nunmal Defizite im vitaminhaushalt, die man meist mit Tabletten Decken muss.

0

dass die Vegetarier weniger Mängel wie Allesfresser haben oder ?

Wer das behauptet ist tatsächlich komisch.

Ich habe die Feststellung gemacht, dass es total sinnfrei ist mit Veganern und Vegetariern zu diskutieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht ungesund ein Vegetarier zu sein. Wenn man sich ausgewogen ernährt, dann kann man auch gut ohne Fleisch leben.Für veganer sehe ich das kritischer.

Zwar ist auch hier eine Ausgwogene Ernährung möglich, allerdings ist es hier noch einmal viel schwieriger, da du ja keine Eier etc essen darfst.

Fazit: Veganer leiden oft unter mangel, Vegetarier aber eigentlich nur selten^^

und noch etwas: Ich habe eines deiner gespräche verfolgt und glaube, dass du Veganer und Vegetarier verwechselst. Als vegetarier vezichtest du auf Fleisch, manche noch auf Fisch und Meeresfrüchte oder Gelantine, aber den Rest (Eier etc) isst man wie jeder andere mensch auch.

Veganer essen weder Eier noch andere Tierische Produkte und verwenden im Alltag auch keine Wolle, kein Leder (darauf verzichten aber auch viele Vegetarier), etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal vorneweg: Die vegetarische Ernährung ist NICHT ungesund.

Was tatsächlich ungesund ist sind diese ganzen Fleischersatzprodukte.

Sowie die vegane Ernährung, dabei muss auf Vitamintabletten zurückgegriffen werden da der Körper sonst Mangelerscheinungen bekommt. Kann das von der Natur gewollt und gesund sein? Wohl kaum...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfverletzung
31.05.2016, 16:38

Ich musste noch nicht eine einzige Vitamintablette schlucken...

0
Kommentar von Wannabesomeone
31.05.2016, 16:42

indem man sein Blut nicht untersuchen lässt und das ignoriert? :')

2
Kommentar von Selfverletzung
31.05.2016, 16:42

Ich bin ein Vegetarier :P

0
Kommentar von Wannabesomeone
31.05.2016, 16:43

als Vegetarier ist das auch nicht unbedingt nötig ;)

0

Vegetarisch ist nicht ungesund, Veganer dagegen schon, ihnen fehlt das Wichtigste der Nahrung wie Butter, Eier, Käse usw., was den Vegetariern nicht fehlt, Wurst und Fleisch ist zu ersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil man i.d.R. zu wenig B12 und D aufnimmt. Nur weil B12 auch in Milch, Käse, Eier enthalten ist heisst das noch lange nicht dass man damit ausreichend Versorgt ist DENN man muss die Lebensmittel schon TÄGLICH in größeren Dosen als der Mischköstler konsumieren und das macht eben kaum einer daher

leiden 54% der Vegetarier am B12 Mangel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung