Frage von Knusperlinchen, 70

Warum sollen Cupcakes nach zwei Tagen im Kühlschrank schlecht sein?

Ich habe schon viel nachgelesen über die Haltbarkeit von Cupcakes.

Ich habe Montag Mittag welche gemacht mit Frischkäse, Puderzucker, Spekulatius Topping wo oben drin noch ein selbst gemachter Zimtstern steckt. Nach zwei Tagen sind immer noch welche übrig die ich gerne essen würde, aber mein Freund hat mich gefragt ob die denn noch gut wären.

Ich kann mir nicht erklären wieso überall steht das man sie nach zwei Tagen nicht mehr essen sollte. Sie sind von Anfang an luftdicht aufbewahrt in so einem Tortenbehälter im Kühlschrank. Kann mich jemand aufklären warum die Zutaten, die so auch daneben im Kühlschrank stehen, verarbeitet jetzt nicht mehr haltbar sein sollen? Sie schmecken auch nach einer Probe immer noch wie am ersten Tag. 😅

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von muschmuschiii, 54

du hast sie gut abgedeckt im Kühlschrank aufbewahrt. In deinem topping waren keine Früchte drin, die evt. matschig werden könnten, evt. ist jetzt der Zimtstern nicht mehr so knusprig ..... na und ..... ich würde sie mit Genuß vertilgen! Guten Appetit!

Antwort
von Pummelweib, 37

Das ist Quatsch...wenn sie noch gut sind, kann man sie auch noch essen.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von niczb, 34

Mir ist egal was irgendwer sagt oder schreibt. Wenns gut riecht, schmeckt und aussieht wird es gegessen. Es wird schon genug weggeworfen.

Antwort
von Spezialwidde, 46

Keine Ahnung wo du das gelesen hast aber die kannst du noch essen. Wenn Frischkäse schlecht ist riecht und schmeckt man das sofort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community