Warum soll man viel laufen in der Schwangerschaft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So ein Baby mitsamt Fruchtwasser, Plazenta etc hat auch ein gewisses Gewicht. Das kann mitunter im 6./7. Monat schon recht schwer werden. 

Wenn Frau dann zusätzlich noch Wasser einlagert, können natürlich auch Schmerzen entstehen. 

Zusätzlich dazu können auch noch andere Faktoren für Schmerzen sorgen. Auch Kindsbewegungen zählen dazu. 

Mag sein, dass deine Mutter "maßlos übertreibt", aber dennoch ist eine Schwangerschaft unter Umständen eben kein Spaziergang, vor allem die derzeit warmen Temperaturen schlagen oft auf den Kreislauf und machen alles noch schlimmer.

Bewegung ist wichtig, klar, aber wenn sie sagt, es geht nicht mehr, dann wirst du nichts dagegen tun können. 

Schwangerschaft st keine Krankheit - da stimme ich natürlich zu - aber manchmal fühlt es sich eben so an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, damit ihre Durchblutung angeregt wird. Es ist generell gesünder sich zu bewegen. Ich denke, dass es auch gut für die Verdauung ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin nicht weiblich. Aber vielleicht wäre es gut den Arzt zu fragen, weshalb sie sich bewegen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie kann sich soviel bewegen wie vor der schwangerschaft..sie ist ja nicht krank..und wo und warum hat sie schmerzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cashandra
31.05.2016, 21:17

Sie ist Schwanger.... Das Kind tritt die ganze Zeit, ihre Beine und Füße schwellen an

0