Warum soll man seinen Bauch wärmen wenn man seine Tage hat?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil es einem dann besser geht, wenn man schmerzen hat, es ist krampflösend und Wärme mindert generell die Schmerzen, daher tut es einfach gut. Auch die Position mit angezogenen Beinen ist angenehmer als aufrecht. 

Muss aber jeder für sich rausfinden, was ihm gut tut und was nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir hilft sehr gut eine warme dusche oder wenn ich dicke und kuschelige Sachen an habe.Wärme entkrampft wirklich.Es ist bei jedem menschen anders mache haben stärke schmerzen wenn ihre Füße kalt sind.Es hilft auch wenn man sitzt dass man die Füße  anzieht (habe ich gehört)Wenn man viel Wasser oder Tee trinkt sollte man nicht viele schmerzen haben .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, normalerweise ist Wärme gut aber ich habe auch schon vom Gegenteil gehört, also das durch die Wärme die Menstruation erst richtig zum laufen bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Wärme hat eine entspannende Wirkung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entspannend und lockert die Muskulatur, ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau Wärme entkrampft 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ist es. Heiße Wärmflasche aufs Unter-Bäuchlein, wirkt wahre Wunder, vor allem bei jüngeren Weibchen : ) wo die Menstruationskrämpfe manchmal sehr schrecklich sein können. Wärme und Melissentee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LotteMotte50
27.11.2016, 20:46

ich kann mich nicht erinnern das man junge Mädchen Weibchen nennt

0

Bei mir hilft es, wenn ich mit der Wärmeflasche meine Füße wärme. Auf dem Bauch hilft es bei mir eher nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsxjx
26.11.2016, 23:12

Aber ja. Wärme ist entkrampfend :)

0