Frage von JulKi2001, 662

Warum soll man beim Abnehmen abends keine Orange/Grapefruit essen?

Hey. Ich habe gehört das Orangen und Grapefruit die Fettverbrennung und den Stoffwechsel ankurbeln . Ich habe aber noch gelesen, dass man diese auf keinen Fall Abends essen soll, verstehe aber nicht warum. Könnt ihr mir helfen?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 583

Iss einfach Abends das was dir schmeckt. Ich esse auch Abends vorm TV noch mein Obst (aktuell viel Clementinen) und das hat mich weder beim Abnehmen behindert noch jetzt beim Gewichthalten. Es kommt beim Abnehmen (wenn man es überhaupt nötig hat was man bei dir nicht beurteilen kann da du keine Daten wie alter, größe und gewicht schreibst) allein auf die Kalorienbilanz an. Hast du da nen Defizit nimmst du ab (solange dieses nicht zu hoch ist)

Antwort
von dandy100, 574

Obst verhindert eher die Fettverbrennung, denn es enthält Fruchtzucker - auch die gehören zu den Kohlehydraten, die man bei einer Diät abends nicht mehr zu sich nehmen sollte.

Antwort
von AnnnaNymous, 493

Oh, schon wieder eine neue Theorie, wahrscheinlich aus Hollywood?

Generell kann Rohkost (egal welche) nach einigen Theorien nicht mehr besonders gut verdaut werden.

Obst am Abend kann durch die Vitamine den Schlaf stören - daher besser morgens.

Ansonsten würde ich das essen, wenn ich Appetit drauf habe, und wenn das eben zum Abendbrot ist, dann auch dann.

Antwort
von Lauterbello, 464

Es geht dabei wohl um die Kohlehydrate, die die Fettverbrennung behindern sollen. Inzwischen kann man das aber als Überholt betrachten. Wenn man nicht ÜBERMÄßIG viele Kohlehydrate zu sich nimmt, spielt das keine Rolle, weil diese über die Glykosespeicher des Körpers ausgeglichen werden.

Inzwischen hat man sogar festgestellt, dass die einen bei einer eiweißbetonten Ernährung besser abnehmen und die anderen bei einer kohlehydratbetonten Ernährung. Probiers einfach aus, versuch herauszufinden, was für deinen Körper am Besten ist und was du am Besten auf Dauer durchhalten kannst. Allzuviele Vorschriften helfen einem dabei nicht, man muss den eigenen Weg finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community