Frage von Applwind, 140

Warum soll Edward Snowden zurück in den USA?

Hallo,

Ich habe grade gelesen, dass Edward Snowden zurück in den USA geht, aber warum? Ich meine da erwartet ihn doch eh eine Strafe oder sogar die Todesstrafe. Warum also? Ich weiß das es vielleicht sein Heimatland ist und er es vermisst, aber sein Urteil zu unterschreiben. Warum soll er bestraft werden? Weil er das Menschenrecht geschützt hat ? Weil er die Privatsphäre aufrecht erhalten will ? Das die NSA kein Mut hatte die Wahrheit zu sagen finde ich feige. Klar, schlau wäre es nicht, aber immerhin würde es das Menschenrecht heben. Was denkt ihr ? Soll er zurück in den USA? War seine Entdeckung richtig ?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MehrWissen, 51

Liebe(r) Applwind,

Meldungen, dass Edward Snowden in sein Heimatland USA zurück möchte gibt es schon seit Jahren. Diese Meldungen sind ein „Versuchsballon“ der
russischen Propaganda, Snowden als ein Opfer darzustellen; und nicht als Täter.

Der Hintergrund dieser Propagandameldungen ist, dass der russischen
Geheimdienst FSB alles aus Snowden herausgequetscht hat und jetzt das Interesse an ihm verloren hat.

Snowden würde, wenn er dann tatsächlich in die USA ausgewiesen würde, ein nach USA-Recht durchzuführender Prozess gemacht; das ist sicher.

Kommentar von Applwind ,

Aber ich verstehe nicht was er falsch gemacht hat. Es sind unsere Daten was die NSA hat. Dann auch noch zu sagen "Es sind private geheime Informationen" ist eine Frechheit.

LG

Kommentar von MehrWissen ,

Liebe(r) Applwind, die Daten, Information und vieles
weitere, was der US-Geheimdienst NSA ermittelt sind artgleich mit den Daten die der deutsche Geheimdienst BND oder der britischen Geheimdienst MI6 oder der russische Geheimdienst FSB und und und ermittelt. Das Beschaffen von Informationen ist die originäre Aufgabe von Geheimdiensten. Ob uns das nun gefällt, oder nicht.

Was hat Snowden falsch gemacht? Ganz einfach – er hat sein
Land verraten; indem er verriet, wie und mit welchen als geheim eingestuften EDV-Programmen die NSA spionierte.

Welch' ein Sturm der Entrüstung würde hier bei uns in Deutschland losgetreten, wenn ein EDV-Techniker des deutschen Geheimdienstes BND deutsche EDV-Spionagetechniken und Millionen von Geheimdokumenten per Internet veröffentlichte? Dann würden wir in Deutschland auch meinen, dass dieser deutsche BND-Mitarbeiter vor Gericht gestellt werden solle, nicht wahr?

Und so ist es aus der Sicht der USA eben auch mit Snowden.

Kommentar von Applwind ,

Ok, aber wer hat denn nun mit den spionieren angefangen? Und die NSA hat auch vor dem 11 September angefangen zu spionieren, somit nutzten sie die Entschuldigung vom 11 September. Außerdem hat man ein Recht auf die Privatsphäre das ist ein Menschenrecht. Außerdem hab ich gelesen das sie auch Liebesbeziehungen spioniert haben sollen, was überhaupt nicht geht und illegal sein sollte.

LG

Antwort
von AgentZero38, 79

Wenn es nicht die Russen sind, die ihn zwingen (oder eben das Land, in dem er wohnt) hat niemand das Recht, ihn irgendwo hin zu zwingen. 

Kommentar von AgentZero38 ,

Das wollte ich als Antwort auf dein Kommentar schreiben, aber ich hab mich vertippt ^^

Antwort
von Artus01, 46

Warum soll er bestraft werden?

Weil er ein Hochverräter ist!

Kommentar von Knightmare999 ,

Kann ich verstehen, dass das einen Artus aufregt. Ich muss aber sagen, ich bin froh, dass er "Hochverrat" begangen hat. Ob es uns nun was bringt, zu wissen, wer uns alles ausspioniert oder nicht, ein Recht darauf haben wir doch.

Kommentar von FlixHD ,

Mag sein das sowas Hochverrat ist, andererseits finde ich es absolut richtig was er gemacht hat! Es kann nicht sein das unsere Geheimdienste sämtliche Daten sammeln + auswerten ohne unser Wissen. Alles unter der Vorwand "Terrorbekämpfung" zu stellen finde ich frech - wie viel Anschläge wurden durch die Datensammelwut verhindert?

-> Wenn wir es wissen - können wir versuchen es zu verhindern / minimieren

-> Wenn wir es nicht wissen - freut es sich die NSA noch mehr..


@Fragesteller,

Wo hast du das gelesen? Offizielle, Vertrauenswürdige Quelle?
Snowden wird wohl nicht in die USA zurück gehen, da ihm hier ein harter Prozess ansteht.. der für ihn schlussendlich nicht gut ausgeht..

Kommentar von Artus01 ,

An alle Träumer hier.

Das was dieser "faule Apfel" herausposaunt hat war im Grunde nichts aufregendes.

Die Geheimdienste dieser Welt, einschließlich der Deutschen, haben sich schon immer gegenseitig belauscht, ausspioniert, hintergangen und was es da sonst noch so gibt. Wer nun so tut als ob er dies nicht wüßte ist einfach nur blauäugig.

Dafür hat man diese Truppe schließlich. Da kommt dann so ein Möchtegernweltretter daher und posaunt groß heraus was da so alles genacht wird. In der Folge wollen alle dann wissen was da denn passiert ist.

Es ist überhaupt nicht gut das die Leute wissen was da im Verborgenen so abgeht, das verunsichert sie nur.

Kommentar von Applwind ,

Bleibt jetzt eine Frage. Wer hat mit den spionieren angefangen?

LG

Kommentar von Artus01 ,

Diese Frage läßt sich nicht beantworten. Spionage hat es schon immer gegeben, egal in welcher Gesellschaftsform. Genauso wie es Verräter immer gab.

Antwort
von AgentZero38, 76

Nicht alle Medien sagen die Wahrheit und ich glaube nicht, dass er zurück nach Amerika will (was ich jedoch nicht entscheiden kann).

PS. es heißt "Die USA" :)

Kommentar von Applwind ,

Denkst du jemand zwingt ihn? Ich meine die Daten von der NSA gehören den Leuten. Das ist das Recht.

LG

Kommentar von AgentZero38 ,

Kommt jedenfalls darauf an, worauf du 'zwingen' beziehst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community