Warum soll Besteck im Besteckkorb in der Spülmaschinen sauberer werden wenn die Griffe unten sind?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja das ist doch logisch. Zum einen sind im unteren Bereich ja das Gitter im Weg (also der Korb) wodurch Reste hängen bleiben können. Außerdem spreizt sich das Besteck ja voneinander ab. Sprich wenn du es mit den Griffen nach oben rein stellst würden die recht sauberen Griffe schön weit voneinander abstehen und unten wären die verdreckten Stekken nahe beieinander was es dem Wasser schwieriger macht, es weg zu machen.

So, Beweis genug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mathesm
24.05.2016, 20:20

Das klingt schon mal sehr logisch. Danke dafür.

0

Bei mir ist der Griff immer oben. Ich mach das seit 20 Jahren so. Alles wird sauber.

Ich hasse es wie die Pest, wenn das mit dem Griff nach unten eingeräumt wird, weil dann alle Messerklingen und Gabelspitzen nach oben ragen und man sich sehr leicht verletzen kann.

Ab und zu werden mal 2 Löffel nicht sauber, weil sie aneinander gelegen waren. Die kommen dann halt nochmal mit rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr interessante Frage! Gefunden habe ich auch nichts über das "Warum".

Gelernt habe ich beim Lesen aber trotzdem was: Ich sortiere mein Besteck falsch ein ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mathesm
24.05.2016, 20:25

Ok, was hast du denn falsch gemacht?

Kleiner tipp, gleiches Besteck zusammen packen, Löffel zu Löffel, Gabel zu Gabel und man hat es einfacher und viel schneller beim ausräumen.

0

Da die Besteckbehälter in aller Regel kürzer sind, als das eingestellte Besteck, "fällt es oben auseinander", so dass das Besteck relativ wenig Spühschatten erzeugt und daher ein besserer Reinigungseffet erzielt wird. Wenn Du den Besteckbehälter überfüllst, so dass das Besteck eng im Behälter steht, ist das Spülergebnis schlechter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab noch nie das Besteck mit den Griffen nach unten reingestellt (ausser spitzen Messern - damit ich beim Rausnehmen nicht an die Klinge fasse und mich schneide). Sauber ist mein Besteck immer.

Folglich ist es also wahrscheinlich egal, wie man es reinstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mathesm

Die  Besteckteile die im Besteckkorb unten sind liegen enger zusammen als die Teile die noch  oben aus dem Besteckkorb herausragen. Diese herausragenden Teile sind weiter auseinander darum können sie durch das Wasser besser gespült werden. Besteckgriffe sind weniger verschmutzt als die vorderen Besteckteile

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns ist der Griff immer unten, weil es Löffel und so nicht reinpassen würden, aber eigentlich ist es egal wie man es reintut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung