Frage von Asperergia, 153

Warum fühlen sich so viele Menschen allein und einsam?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RunnerHH, 55

Hi,

Einsamkeit gab es wohl schon immer, aber heute gewiss viel mehr als früher. Das kann viele Gründe haben, wieso sich einige allein und einsam fühlen. Manche wollen gewiss nicht allein sein, doch ihre eigene Art verhindert es, dass sie andere Menschen kennenlernen und Interessen teilen, zusammen ausgehen etc.

Leider ist es bei vielen auch so, dass sie ausgegrenzt werden von anderen Menschen, weil sie z.B. nicht gut genug aussehen oder duch eine Krankheit/Unfall entstellt worden sind. Viele wollen mit solchen Menschen doch gar nichts zu tun haben. Irgendwann gibt auch der kontakthungrigste Mensch auf, wenn er merkt, dass alle nichts mit ihm zu tun haben möchten. Automatisch wird man doch einsam, oder nicht?

Du siehst, es kann viele Gründe haben. Eines noch: Einsam und allein sein heißt noch lange nicht, dass man auch unglücklich sein muss. Manche Menschen sind auch allein ganz glücklich.

Schöne Grüße

Runner

Antwort
von TheAllisons, 47

Der Grund ist der, weil sie zwar hunderte Freunde im Internet haben, wie in Facebook, die sie nicht wirklich kennen, und keine echten und realen Freundschaften im wirklichen Leben pflegen, und das macht einsam, wenn man sich im Internet nach Freunden umsieht

Antwort
von PaC3R, 104

Weil man heutzutage viel mehr auf individuell sein legt, und im gegensatz zu früher weniger in gruppeninteressen dennt

Antwort
von KayneAnunk, 67

Sie fühlen sich einsam, weil sie z.B. nur oberflächliche Freundschaften haben.
Ab und zu macht man mit diesen Leuten halt was zusammen, trotzdem sind das keine richtigen Freunde.
Es sind keine tiefe Freundschaften, wo man über alles reden kann, demjenigen vertrauen kann, man sich unter diesen Leuten frei fühlen und man selbst sein kann.
Man fühlt sich unverstanden und ungeliebt (auch von der Familie).
Menschen, die sich einsam fühlen sind meist auch sehr nachdenkliche Menschen.
Sie fühlen sich "zu anders" und können sich mit den meisten Menschen in der Umgebung nicht identifizieren.
(Sind nur paar Beispiele, muss nicht bei jedem so sein.)

Antwort
von mariannelund, 8

ich schätze man fühlt sich einsam und allein wenn man sich nicht verstanden fühlt und wenn man niemandem trauen kann.

wenn es einem so vorkommt als würden die leute einem zuhören und sobald man sie nicht mehr sieht sie über einen reden

Antwort
von GagaManamanga, 79

Das Trägheitsgesetz ist schuld!

Antwort
von zeytiin, 60

Weil sie keine Freunde haben

Kommentar von Asperergia ,

Stimmt und warum so ist ? Weil viele denken nur an sich und Menschen die sorge und probleme haben wil keine in seine nehe haben- leidet ist so grüssi

Kommentar von zeytiin ,

Ne nicht alle ..  Sehr viele sogar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten