Frage von manuela91zig, 61

Warum so komplietziert Freunde zu haben?

Warum ist es so kompliziert Freunde zu haben ?

Wieso rennen die Freunde immer Weck und verstehen nicht das man in einer Beziehung nicht mehr viel Zeit hat ??? :(:(:(:(

Antwort
von ewolfe, 9

An sich scheinst du die Falschen Freunde zu haben...
allerdings kann ich nicht direkt in deine Situation hinein schauen, denn es ist durchaus auch möglich, dass sie sich von dir abwenden, weil du für sie keine Zeit mehr hast.
Auch wenn man in einer Beziehung ist, kann man seinen Partner auch mal einen Abend alleine lassen und mit seinen Freunden etwas unternehmen. Dies fördert die Freundschaft und sollte (beim richtigen Partner) auch die Beziehung nicht gefährden.

Wenn deine Freunde sich aber von dir abwenden obwohl du auch des Öfteren etwas mit ihnen unternimmst, kann ich ihr Verhalten auch nicht nachvollziehen und würde sagen, dass sie eben keine wahren Freunde sind...

Ich bin auch in einer Beziehung und weiß wie kompliziert es sein kann beides unter einen Hut zu bekommen, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg ;)
Grüße

Antwort
von 4ssec67, 10

Ich weiß was du meinst, ich habe eine sehr gute Freundin die sich immer mehr zurückgezogen hat, als sie mit ihrem Freund zusammen war. Ich kann dir nicht sagen, warum deine Freunde "wegrennen", aber zumindest kann ich verstehen, warum sie Schwierigkeiten mit deiner Beziehung haben. Die Freundin hat es so gelöst, dass sie immer noch hin und wieder Sachen mit denen macht, die nicht mit ihr zusammen sind. Zum Beispiel ging sie eines Nachts mit mir spazieren, wo wir uns unheimlich intensiv und im Einklang unterhalten konnten, ohne dass ihr Freund oder sonst wer "in die Quere" kommen konnte.

Vielleicht kannst du für dich eine ähnliche Regelung treffen, dass du hin und wieder mal nicht deinen Freund mitnimmst, sondern nur mit deinen übrigen Freunden, ob zu zweit oder als Gruppe, unterwegs bist.

Antwort
von GoodFella2306, 19

Dein Gedanke ist nachvollziehbar. Allerdings würde ich an der Stelle auch mal überlegen, ob es nicht für deine Freunde blöd ist bloß weil du in einer Beziehung bist, deine Freunde zu vernachlässigen? Es gibt viele Menschen, die ihre Freunde total vergessen, sobald sie in einer Beziehung stecken. Sobald die Beziehung dann rum ist, kommen sie wieder angelaufen und wollen wieder Freunde sein. Der Satz Bruder geht vor Luder hat definitiv eine Bedeutung, weil man eben seine Freunde nicht vergisst. Wenn man Angst hat dass der Partner einen verlässt, bloß weil man sich auch um die Freunde kümmert, sollte man darüber nachdenken ob der Partner der richtige ist.

Antwort
von Russpelzx3, 10

Echt Freunde sind nicht anstrengend und haben Verständnis für sowas. Du hast einfach falsche Freunde.

Antwort
von elenore, 13

Eine Freundschaft verändert sich im Laufe der Zeit, insbesondere wenn sich die Lebenssituation ändert. Freunde sollten Verständnis zeigen, wenn man aufgrund einer Beziehung weniger Zeit hat und anderes im Vordergrund steht.

Je länger eine Freundschaft dauert, desto enger und wichtiger wird sie von den Menschen empfunden und desto mehr Spuren hinterlässt sie im eigenen Leben.  Deshalb denke ich,  hat man mit einmal eine Beziehung, dann müssen unsere Freunde dann respektvoll ein paar Schritte zurücktreten und meiner Beziehung das Feld überlassen.....wahre Freunde müssten das verstehen, aber   man sollte zumindest versuchen bei der Frage "Liebe oder Freundschaft" seine Aufmerksamkeit fair zwischen den Freuden und dem Partner aufzuteilen.

Antwort
von skipworkman, 3

Hi,

" Wieso rennen die Freunde immer Weck und verstehen nicht das man in einer Beziehung nicht mehr viel Zeit hat "

trotzdem solltest du noch Kontakt zu Freunden pflegen, wenn die jedesmal abserviert werden, wenn du einen Kerl am start hast, darft du dich nicht wundern, wenn die genervt sind. Gute Freunde können dich deine ganzes Leben lang begleiten, Beziehungen kommen und gehen (bissel salopp gesagt). 

Lg

Antwort
von Schnibbelhilfe, 32

Wahre Freunde sind IMMER da , EGAL was ist. 

Kommentar von manuela91zig ,

aber wieso verstehen die das nicht verstehst du es wenigstens ??

Kommentar von Schnibbelhilfe ,

Da gibt es nix zu verstehen. Wahre Freunde sind IMMER da. Alles andere sind keine Freunde ;-)

Antwort
von Roland59, 17

Weil man wie überall halt prioritäten setzen muss. Ist dir deine Beziehung wichtiger oder bleibst du lieber an deinen Freunden dran? Vernachlässigst du das eine, geht es zurück und wenn man sich gar nicht drum kümmert, ist halt irgendwann keine verbindung mehr da.

Kommentar von manuela91zig ,

aber ich muss es verstehen wenn sie einen freund haben ????

Wenn man den richtigen Partner findet und mit ihm zusammenlebt soll man dan auseinander gehen nur weil die Freunde Stress machen und mit mir Zeit verbringen wollen ok ich will auch aber ich bin in einer Beziehung das geht nicht mehr so oft wieso kann man nicht trotzdem befreundet sein

Kennt ihr diese Kollegen bei denen man nach einem Jahr wieder anruft und sie sind so wie sie bohr einem Jahr zu einem wahren ???? Genau sowas nenne ich Freundschaft !!!! Bei

Kommentar von Roland59 ,

tja so ist das halt. kommt drauf an welchen status eure freundschaft hat. wenn ihr sowieso noch nie so dicke wart und ihr bloss mal abhängt um spass zu haben, sollte es länger halten und da spielt die beziehung  dann auch nicht so die rolle. aber nennst du jemanden deinen besten Freund oder Freundin, hast du da schon mehr Verpflichtungen und da könnte es auch schneller kaputt gehen

Kommentar von Russpelzx3 ,

So ein Bullshit. Echte Freunde akzeptieren das und wenden sich nicht einfach ab

Kommentar von Roland59 ,

nicht alle

Kommentar von Russpelzx3 ,

und besonders beste Freunde nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community