Frage von Alaniss, 34

Warum so gereizte Antworten mit Verweis auf Google?

Wenn ich mir hier so manche Kommentare anschaue bzw. Antworten lese, finde ich es sehr eigenartig, dass manche Leute so extrem zickig reagieren und mit Anworten kommen wie z.B. "schon mal was von googlen gehört" oder "soll ich für Dich googeln oder machst du es selbst" Warum diese Gereizheit? Wenn man keine Fragen mehr stellen darf ohne vorher google zu konsultieren, dann macht Gutefrage.net keinen Sinn mehr. Dann kann man das hier auch dicht machen mit dem Hinweis "Google doch einfach..."

Antwort
von beangato, 27

Es geht wahrscheinllich um Hausaufgabenfragen. Da sollten sich die Fragenden schon selbst informieren (selbst lernen prägt sich besser ein). Wenn man alles vorgekaut bekommt, bräuchte man auch keine Schule mehr.

Daher der Hinweis auf Google.

Antwort
von XHeadshotX, 22

Nein, aber es ist einfach so, daß manche Fragen tatsächlich mit etwas suchen selbst beantwortet werden könnten. Es macht dann schon ein bißchen den Eindruck von "Bequemlichkeit". Und wenn das dann schon der 5. oder 6. ist der einem mit solchen Sachen über den Weg läuft, kommt man sich dann gerne mal etwas ausgenutzt vor.

So nach dem Motto: Schön brav ackern, aber den Hafer fress ich selber.

Aber klar bei Google kommt es halt auch darauf an, die richtigen Fragen zu stellen.

Kommentar von Alaniss ,

ok, danke für die Antwort... war halt nur etwas überrascht, dass einige Antworten doch leicht gereizt waren, es wird ja keine gezwungen zu antworten und "Platz" nimmt die Frage auch nicht weg ;) Aber, stimmt.... ich kann Deine Argumentation verstehen LG

Antwort
von Aliha, 34

Warum googlest du nicht nach der Antwort?

Antwort
von userfromberlin, 10

Na ja, ich glaube das ist so ne Art "Habe keine Ahnung, aber Lust, zu antworten".

Kommentar von Alaniss ,

Hi, ich glaub das ist es wohl, könnt ich mir durchaus vorstellen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten