Frage von MapleSyrop, 32

Warum so eigenartige Größenverhältnisse bei den Zuschauern von TV-Shows?

Weiß hier jemand, warum es so wirkt, als seien die Zuschauer der zweiten Reihe usw. meist irgendwie größer als die Personen im Vordergrund? Werden da zwei Aufnahmen "übereinander gelegt"? Ich dachte schon, ich sei irgendwie fehlsichtig, bis dass jetzt vor kurzem zwei Bekannte sagten, sie empfinden das auch so. Beobachtet haben wir das sowohl bei Gerichtsshows als auch bei Musiksendungen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kloogshizer, 21

Eine extreme Teleobjektiv-Einstellung der Kamera könnte die Ursache dafür sein. Man ist es gewohnt, dass Dinge die weiter weg sind, gleichzeitig kleiner erscheinen, sehen sie gleichgroß aus, werden die hinteren Objekte als größer empfunden (optische Täuschung). Wenn man aber sehr weit weg geht, und heranzoomt, so erscheinen unterschiedlich weit entfernte Objekte nahezu gleichgroß, und damit wird das Gehirn getäuscht und denkt die hinteren Objekte seien größer.

Kommentar von MapleSyrop ,

Danke, ja, das klingt logisch. Also ist im Grunde dieselbe optische Täuschung am Werk wie auf Fotos, wo der Mond riesig groß erscheint.

Antwort
von priesterlein, 23

Sind ihre Sitze vielleicht höher positioniert? Hast du ein Beispielbild?

Kommentar von MapleSyrop ,

Das kann sein, nur sehen sie ja nicht nur in der Länge größer aus sondern überhaupt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten