Warum sinkt der Pfund (Brexit)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Doch, das Referendum hat Unsicherheit erzeugt. Wird UK wirklich aus der EU austreten? Zu welchen Konditionen? Werden sie im EU-Binnenmarkt bleiben?

Und Unsicherheit ist Gift für Investoren und Bonbons für Spekulanten: Vodafone kündigt an, seine Zentrale zu verlagern, Siemens stoppt alle Investitionen in UK, JP Morgan baut 4000 Arbeitsplätze woanders auf... und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Soros hingegen hat sich gerade eine goldene Nase (die wievielte eigentlich?) verdient, auf fallende Bankaktien zu wetten. http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/nach-brexit-referendum-george-soros-wettet-millionen-gegen-die-deutsche-bank-und-gewinnt-1.3054771

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil irgendwelche Banken und Spekulanten sich verzockt haben.
Nun kommt es zu Wertkorrekturen.
Ein paar arme Banken und Hedgefonds wurden um ein paar Milliarden ärmer.

Richtig, es ist noch gar nichts passiert.
Genau zeigt jedoch, dass wirtschaftshörige Politik reiner Unfug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird aber viel passieren. Deswegen sinkt der Kurs schon jetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurse (Aktienkurse oder Währungkurse) spiegeln Erwartungen wieder und nicht nur Fakten. Wer erwartet, dass ein Kurs steigt, kauft schon heute, anstatt zu warten, bis sich die Sache verteuert hat. Außerdem ist natürlich schon einiges passiert: die Ratings von Großbritannien wurden deutlich abgesenkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung