Frage von GXleif, 54

Warum sinkt das BIP von Japan momentan so hart?

Seit 2012 ist das BIP pro Kopf in Japan massivst gesunken, hat das irgendwie Auswirkung auf die Bevoelkerung und was ist da genau los? So hart wir das gesunken ist muesste man doch locker schonmal etwas davon gehoert haben, so stark ist ja nichtmal das von Griechenland gesunken und selbst das steigt wieder.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/14439/umfrage/bruttoinlandsproduk...

Antwort
von felixuser, 15

Das liegt an einer reihe von Ursachen die durchaus zu einer Rezession im globalen ausmaß führen kann. 

Zum einen bricht grade Weltweit das Vertrauen in die märkte, und damit auch in die Wechselkurse oder Staatsanleihen ein. 

Zum anderen kommen im Inland extreme Wirtschaftliche Belastungen wie, Altlasten in Fukushima, erhöhte Militärausgaben (Konflikt mit China), ein Teilweise kompletter Wegfall von Exportartikel (Nahrung->Fukushima), 

Dazu kommt  eine indirekte  Belastung, wachsende Ablehnung der Kernenergie, das fehlende vertrauen in die Regierung zwecks Fukushima, was wiederum zu einem Rückzug der Investoren führt, auch bei den langjährig erfolgreichen Exportartikeln, ist die  Konkurrenz stark gewachsen.  

Und das alles unter langfristig, weiter sinkenden Aussichten.

Antwort
von blackhaya, 42

Wahrscheinlich liegt das im Wechselkurs-Effekt.

Der Yen ist von 100 auf 160 YEN gefallen.

Das heißt die Japaner verdienen gleich viel, nur wen man das dann in euro umrechnet ist das dann wegem dem geänderten Wechselkurs aufeinmal viel weniger.

Kommentar von GXleif ,

Sind sie dadurch aermer geworden? weil 10.000 BIP pro Kopf weniger ist ja schon einiges, wenn das in Deutschland passieren wuerde, wuerde uns sogar die Sahel-Zone bemitleiden.

Kommentar von blackhaya ,

Nein, die sind nicht ärmer geworden,

Dieser Effekt ist nur auf dem Papier. Wenn die Japaner Urlaub im Ausland machen wollen, wird das für die teurer.

Antwort
von NadimFalastin, 39

Naja durch die Atomkatastrophe

Kommentar von GXleif ,

Warum steigt es dann 2012?

Kommentar von NadimFalastin ,

Erst Katastrophe, dann der Wiederaufbau

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community