Frage von DerEierSalat0, 38

Warum "singt" mein Vogel seit 2 Tagen seht viel?

Eigentlich "singt" er sehr wenig aber seit 2 Tagen ununterbrochen. Warum?

Antwort
von halbsowichtig, 20

Er hat den Eindruck, der Frühling sei angebrochen. Vermutlich ist es heller oder wärmer als in den letzten Tagen.

Deshalb besetzt er ein Brutrevier. Da kein anderes erreichbar ist, nimmt er natürlich das Zimmer. Der Reviergesang erfüllt zwei Funktionen:

  • Markieren der Zone: Freie Hähne wählen ihre Reviere so, dass sie sich gegenseitig gar nicht oder möglichst leise hören. Futterkonkurrenten und Nebenbuhler werden so schnell an ihrer Lautstärke erkannt, notfalls attackiert und vertrieben.
  • Anlocken einer Henne: Der Hahn flötet so lange in voller Lautstärke, bis er ein Weibchen gefunden hat. Dann baut sie ein Nest, wobei er sie mit immer kunstvollerem Gesang umbalzt. Die Komplexität der Melodien macht einen Hahn erst richtig attraktiv.

Hat dein Vogel eigentlich eine Henne? Kanarienvögel sollte man mindestens zu zweit halten, sonst vereinsamen sie. Falls du ihn bisher in Einzelhaft hältst, ist jetzt der optimale Zeitpunkt, um ihn zu verpaaren. Gönn ihm eine Freundin!

Antwort
von newcomer, 28

vielleicht ist er in der Mauser und sucht nach Partner

Kommentar von halbsowichtig ,

In der Mauser verstummen Vögel völlig. Sie sind müde, können schwerer fliegen als sonst, und wollen auf keinen Fall Feinde auf sich aufmerksam machen.

Nach der Mauser folgt die Winterruhe. Da piepsen die Vögel wieder, stimmen aber noch keinen langen Gesang an. Stubenvögel reagieren auch gern auf die Heizsaison mit Frühlingsgefühlen.

Erst im Frühjahr folgt dann die Brutsaison, dann such der Vogel einen Partner. Dies erkennt man am lauten, andauernden Gesang.

Deine Kombination "in der Mauser und sucht einen Partner" ist also total verknotet. Kein Vogel sucht in der Mauser einen Partner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten