Frage von goali356Usermod Junior, 40

Warum sind x³:x=x² und 3x³:(x-3)=3x²?

Ich versuch gerade Polynomdivision zuverstehen aber irgendwie fehlen mir an dieser Stelle nen paar Grundlagen: Wieso sind x³:x=x² und 3x³:(x-3)=3x²?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rhenane, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 40

3x³:(x-3) ist nicht 3x²!
Bei der Polynomdivision teilst Du immer durch das x im Divisior und multiplizierst das Ergebnis mit dem kompletten Divisor:
1. Schritt: 3x³:(x-3)=3x²        (also Rechnung: 3x³:x, nun diese 3x² mit
                                              (x-3) mutiplizieren und vom "Zähler"
                                             abziehen, wie bei schriftlicher Division mit
                                             einfachen Zahlen)
  3x³:(x-3)=3x²
- 3x³-9x²
=    +9x²                      (nun diese 9x² durch x teilen, also 9x, das dann wieder
                                      mit (x-3) multiplizieren)
  3x³:(x-3)=3x²+9x
-3x³-9x²
=   +9x²
-      9x²-27x
=          +27x              (usw. bis irgendwann ein Rest bleibt)

Antwort
von fcbayernna, 35

X×X=hoch 2

Also X hoch 3:X=X hoch 2

Antwort
von Comment0815, 38

x³ = x*x*x und x/x=1 ALSO -> x³/x = x*x*x/x = x*x*1 = x²

Das zweite stimmt nicht. 3x³/x=3x² (siehe 1.). Aber das was du geschrieben hast stimmt nicht.

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 10

Diese Webseite habe ich gefunden -->

https://www.youtube.com/results?search_query=polynomdivision

Antwort
von heinemju, 25

Also x mal x mal x= x3 Nicht plus das geht nur mit mal also is x3:x= x2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community