Warum sind wir sterblich?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Neue Generationen haben nur eine Chance wenn die alten verschwinden. Entwicklung kann nur dann geschehen, wenn das Alte durch etwas Neues ersetzt wird.

Ewig lebende Lebewesen würden ihren Nachkommen die Ressourcen streitig machen, jedoch nichts weiter zur Evolution beitragen, sie wären ein Hindernis und keine Hilfe.

Das Älter Werden wird bereits fleißig erforscht und man hat viele interessante Entdeckungen gemacht und arbeitet unermüdlich daran das Alter zu besiegen. Aber noch ist man nicht so weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil alles darauf konzipiert ist irgendwann zu verfallen.

Überleg mal: Wenn wir unsterblich wären würde es irgendwann ziemlich eng auf der Erde werden, bei der regen Fortpflanzung. Und wir würden dann selbst sterben, weil wir die Erde so erschöpfen, dass nichts mehr übrig bleibt um neu zu wachsen.

Wobei wir die Erde jetzt schon überstrapazieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
31.08.2016, 08:20

konzipiert? Konzept? durch wen oder was? ich denke es ist alles Zufall? dann kann es keinen Plan/Konzept geben

0

Einerseits begrüße ich die irdische Sterblichkeit, denn ich glaube an ein ewiges Dasein und ohne die irdische Sterblichkeit würde ich nie in dieses ewige Dasein (zurück) gelangen. 

Andererseits kann man es auch ganz pragmatisch sehen, denn entweder müsste man sterblich sein, oder praktisch unfruchtbar, da ansonsten die Erde schon seit Jahrtausenden überbevölkert wäre, allein was die Menschen betrifft. Und nur mal als Beispiel wären unsterbliche Mücken eine blanke Horrorvorstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell Dir die Frage dochmal andersrum : warum werden wir geboren ?

Oder andersrum : neues Leben entsteht, das "alte" wäre auf vielfachen Wunsch unsterblich ... in kürzester Zeit hätte das neue Leben keinen Platz mehr auf dieser Welt. Stillstand !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir Leben doch ewig. nur nicht in diesem Körper. der stirbt irgenwann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hättest diese Frage nicht stellen können, wenn dein irdischer Körper ewig leben würde. 

Denn dann wäre die Konsequenz daraus, dass es keine Nachkommenschaft gibt. Die Erde hat ja keinen Platz unbegrenzt Menschen zu beherbergen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mutter Natur sorgt dafür.
Überleg doch mal wie überfüllt die Welt wäre, wenn wir nicht sterben oder altern würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
31.08.2016, 08:21

warum nicht "Vater Natur"? der Sagt denn das "Leben" an Materie gebunden ist?

0

Kurz und Kanpp Kopierfehler innerhalb der DNA bei jeder neuen Zelle verschlechtert sich die DNA immer ein klein wenig. Irgendwann sind einfach so viel DNA beschädigt das eine Zelle abstirbt. Wenn genug zellen absterben Stirbst du :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kirschenbeere
31.08.2016, 02:21

Der Smiley am Ende bringst einfach.

0

Hallo nathalie117!

In unserem Körper teilen sich ständig Zellen. Jedes mal, wenn das passiert verliert die DNA einen gewissen Teil eines Proteins. Wenn das weniger wird, dauert die Teilung länger, so bekommen wir auch Falten im Alter, da die Haut es nicht mehr schafft sich zu reproduzieren. 

Theoretisch ist es möglich, ewig zu leben, zumindest was unsere biologische Uhr angeht. Versuche haben gezeigt, dass man dieses Protein erneuern kann, so teilen sich menschliche Zellen ewig oft.

Jedoch gibt es noch andere Aspekte zu bedenken, wie zB das Fassungsvermögen unseres Gehirns, dazu gibt es noch keine Studien, niemand lebt lange genug. 

Alzheimer Krebs und Demenz sind natürlich auch ein Thema, diese Krankheiten sind aber auch heilbar, wenn wir uns denn endlich auf DNA und Stammzellenforschung konzentrieren würden, anstatt Jahre lang einen Flughafen zu bauen. ;P

-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KennyLasYuKon
31.08.2016, 06:28

Bald Eine Ruine :)

0

Gott sprach zu Eva beiße nicht in den Apfel sonst stirbst du. Und so hat alles begonnen. Und das mit der Darwins-Theorie kannst du die sparen. Den das ist eine Große lüge;

0 der Rest wurde dazu erfunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
31.08.2016, 08:22

in der Bibel steht nix von "Apfel". ich glaube an Gott, aber wenn schon, denn schon. es ist nur von "Frucht" die Rede.

0
Kommentar von Adon01Adam01
31.08.2016, 23:51

Die Bibel wurde von Hebräisch(noch immer erhalten) ins griechische Übersetzt und dann in mehrere Sprachen. was erwartest du das da keine Fehler vorkommen. Mann muss hebräisch oder Ägyptisch können um die Bibel wirklich zu verstehen.

0

Tatsächlich ist der menschliche Körper so konstruiert, mit voller Absicht.

Evolution, Antrieb, Motivation.

Zeit ist für uns endlich, daher verschwenden wir sie viel weniger als es sonst der Fall wäre. Als Rasse sind wir effizienter, wenn das einzelne Individuum stirbt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
31.08.2016, 08:19

"Absicht" klingt nach einem Plan, willen. Wer oder was hat es geplant?

0

Wir sind geboren um zu sterben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
31.08.2016, 08:23

klingt nach Plan. aber von wem?

0

weil gott uns so geschaffen hatt ist doch klar amen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit es keine über bevölkerung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garfield0001
31.08.2016, 08:21

klingt nach einem Plan. aber geht das denn bei "Zufall"?

0

Was möchtest Du wissen?