Warum sind viele Mädchen / Frauen so schreckhaft?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey, also ich als Frau würde mich auch nicht als schreckhaft bezeichnen. Ich denke aber, dass es oftmals so ist wie du und auch Vorredner gesagt haben.Viele stellen sich wahrscheinlich einfach nur an während anderen vielleicht lange genug eingeredet worden ist sie seien das schwächere Geschlecht. Meine Schwester z.B. ist unglaublich schreckhaft. Sie hatte das allerdings erst nach einer unangenehmen Situation die ihr mal nachts passiert ist.Ich denke das es wie viele andere Dinge auch ein bisschen eine "Kopf Sache" ist. Unangenehme oder schlechte Erfahrungen können es eventuell sein.Ich glaube aber eine richtig plausible Erklärung gibts nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du schon richtig erkannt hast, liegt es daran, dass Kinder unbewusst in ihre Geschlechterrolle hineinerzogen werden. "Richtiges" Verhalten wird belohnt, "falsches" abgewöhnt. Zum Beispiel wird kämpferischen Mädchen diese Ader abtrainiert, in dem man ihnen sagt, nachdem sie sich gerauft haben, ein Mädchen macht das nicht. Oder sensiblen Jungs wird eingeredet, sie seien schwach, wenn sie Gefühle zeigen. Ich finde es ziemlich verrückt, dass man im 21. Jahrhundert einen Menschen noch immer nicht als Individuum betrachten kann, sondern ihm Eigenschaften anhand seines Geschlechtes anhängt. So viel zur Gleichberechtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt tatsächlich eine wissenschaftliche Erklärung! Man muß nur den Menschen vor vielen 1000 Jahren vorstellen. Es gab viele Gefahren, z.B. Raubtiere und auch böse Feinde. Die Frauen waren den Gefahren kräftemäßig nicht gewachsen. Also mußt oft sehr schnell der starke Mann ran. Und wenn seine Liebste jetzt kreischt und fiept, dann springt er ganz schnell! Dadurch wurde einerseits der Mann zum unerschrockenen Löwenbändiger, denn so schnell nichts Angst macht, und die Frauen sind derweil in brenzligen Situationen massiv überfordert! Wegrennen und kreischen hat sich nun mal sehr viel früher bewährt! Aber dieses uralte Verhalten steckt darum in beiderlei Geschlechter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von untergrund95
01.01.2016, 15:05

Top Antwort! Klingt echt auch mal logisch was du da so sagst. Bin auch der Mega schisser und erschrecke mich bei allem :)

0

liegt in deren Natur

manchmal sind sie aber auch nur zickig ... tun so albern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin auch eine Frau & absolut nicht schreckhaft ..

Mich kannste nachts alleine in den Wald stellen - juckt mich nicht :D

Verstehe die Püppie's auch immer nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marko19c
28.12.2015, 18:12

Haha :D

Natürlich gibt es auch Frauen, die nicht so schreckhaft sind und Männer, die sich sehr schnell erschrecken.

Vielleicht liegt es auch an meiner Wahrnehmung, aber mir ist oft aufgefallen, dass Frauen / Mädchen sich öfter erschrecken und ggf. schreien als Männer / Jungs. :P

0

vlt. hat man als Frau noch den Instinkt seine Kinder beschützen zu müssen und der Schrei ist eine Warnung oder ein Hilferuf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir persönlich ist es so, das ich von einem Typen aus meiner Parallelklasse fast täglich geschlagen/getreten wurde. 

Hope das ich dir helfen konnte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung