Frage von bijiapeme, 136

Warum sind viele gegen Assad?

Antwort
von W4hrheitsf1nder, 28

Hallo,

definiere viele.

In DE sind viele gegen Assad weil die Medien gerne behaupten was für ein Monster er doch ist.

Jeder der sich allerdings mal mit Propaganda, Feindbildern usw. beschäftigt wird aber feststellen das viel behauptet wird wenn der Tag lang ist.

Darüber hinaus gibt es genug Quellen die durchaus seriöser sind als z.B. der Spiegel und ein anderes Bild zeigen als das der großen Medienhäuser. Natürlich wird dies aber nur wenig bis gar nicht in den Medien erwähnt. 

Mfg 

Antwort
von archibaldesel, 73

Weil er ein Despot und Massenmörder ist, der sein eigenes Volk mit Fassbomben und Giftgas ermordet. Das sind schlechte Charaktereigenschaften für ein Staatsoberhaupt.

Kommentar von voayager ,

na-na-na, nun sei mal nicht gar zu sehr im mainstream eingehaust!

Kommentar von archibaldesel ,

Tja, Mainstream muss ja nicht zwingend falsch sein. Manchmal ist der Grund dafür, dass die Mehrheit eine Meinung teilt ganz einfach die Tatsache, dass sie den Tatsachen entspricht. Es ist sogar ziemlich borniert, grundsätzlich der Meinung zu sein, dass man schlauer ist, als der Rest der Welt.

Kommentar von whabifan ,

Nein. archibaldesel, alles was die anerkannte Presse schreibt sind Lügen. Wer die Wahrheit erfahren will, der muss finstere Blogs im Internet lesen, denn das ist richtiger Journalismus!!

Kommentar von archibaldesel ,

Ja, ist klar. Alles Lügenpresse und Verschwörungen. Nur anonyme quellenlose Bogs verbreiten die Wahrheit und die Bundesrepublik ist eine Firma 😂😂😂😂 

Kommentar von SecretCommander ,

Da du scheinbar mehr als nur blind bist und auf "seriöse" Medien baust, dann sei doch mal bitte schlau und suche dir Interviews mit unserer Kanzlerin, weiteren CDU-Politikern an die haben in anerkannten seriösen Medien in die Kamera gesagt das die BDR zu keinem Zeitpunkt selbstständig war... Und wenn dir das net reicht dann guck mal ins OHG... Dort ist die BDR eingetragen!!!

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 75

Hier mal was zur Illustration des verbrecherischen Charakters des Assad-Regimes, das nur dank der Hilfe der putinschen Russenmafia überlebt.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-das-foltergefaengnis-von-sednaja-a-...


Kommentar von voayager ,

der spiegel die BILD-Zeitung der Halbgebildeten udn jener kleinbürgerlich denkender Menschen, die sich vom sogenannten Proll abgrenzen möchten. Ausgerechnet diesen spiegel zitierst du, beschämend so was werter Herr atzef!

Kommentar von SecretCommander ,

Ich muss dem wohl beipflichten, dieses einseitige denken, eben nur das was einem am einfachsten scheint weil das die Mehrheit behauptet. Die "Seriösen Medien" ERNSTHAFT LEUTE, ich bitte euch werdet nicht faul euren Kopf anzustrengen und mal nachzudenken, denkt einen Schritt weiter und schätzt ab und vertretet nicht einfach Dinge die es euch zu einfach machen.

Antwort
von voayager, 54

Eines vorweg, der deutsche 08/15 Bürger ist nicht selten eine arge Zumutung.

Doch nun zu deiner Frage: Die hiesigen bürgerlichen Medien haben sich gegen Assad eingeschworen, weil ervsich nicht den westlichen "Wertestaaten" beugt, er sich nicht im Schlepptau des US-IImperialismus und auch nicht im deutschen I. befindet. Denn man soll wissen, eine Baath-Regierung ist vom Anspruch her antiimperialistisch eingestellt und genau das wird der Damaskuser Regierung nicht verziehen. Alles was man ihm an Inhumanität vorwirft, ist entweder erlogen und erstunken, als auch aufgebauscht, so als wenn auf einmal die Humanität auf der Agenda Deutschlands, der USA und anderer imperialistischer Staaten wie GB und Frankreich stünden.

Wenn in Saudi Arabien Homosexuelle zu Tode gepeitscht werden, Ehebruch mit Enthauptung geahndet wird, Frauen am PKW-Steuer Stockschläge einbringen, Dieben die Hand abgehackt wird, kümmert das die selbsternannten "Humanisten" der Regierung hierzulande so garnicht. Der tapfere Bundesbürger, blind wie er nun mal ist, sieht diesen Widerspruch so garnicht, sondern plappert einfach nach, was ihm seine Herrschaft so einflüstert. ("die herrschende Meinung ist stets die Meinung der Herrschenden, Marx)


Kommentar von whabifan ,

Achso. Alles eine grosse Verschwörung der bösen Medien. Und im Falle dass dich was dran ist wird mit dem Finger auf andere gezeigt. Klasse!

Kommentar von voayager ,

Hat nix mit Verschwörung zu tun, vielmehr isses so, dass der Imperialismus eine große ideologische Fälscherwerkstatt ist, wo die geistige Falschmünzerei professionell betrieben wird.

"dass dich was dran ist" - was ist denn das für ein Kauderwelsch! Lerne erst einmal Deutsch, dann erst steige die nächste "Stufe" hinauf, sic!

Kommentar von whabifan ,

Sorry, ich meinte "da" und nicht "dich". Ich habe einen Fehler geschrieben, vergebe mir Herr auf der nächsten Stufe!

Kommentar von voayager ,

es sei dir vergeben! Nur die "Kleingärtner", die vergeben nicht.

Antwort
von whabifan, 64

Weil er ein Mörder und Verbrecher ist. 

Kommentar von voayager ,

mußt du denn BILD-Weisheiten verkünden?

Kommentar von whabifan ,

Besser das als irgendwelche dubiosen Verschwörungstheorien. Aber ich versteh schon, ab dem Moment wo irgendjemand nur ein kleines etwas gegen dein heiliges allmächtiges Russland oder seine Verbündete sagt, muss diese Argumentation sofort angegriffen und vernichtet werden. 

Antwort
von JBEZorg, 28

Die Schafe, die Propaganda konsumieren sind gegen Assad. Na und?

Antwort
von zetra, 37

Ich habe hier 5 Berichte gelesen. Soviel Geschichtsklitterei auf einen Haufen, Hut ab.

Allerdings die gepostet haben, schreiben immer so, somit ist alles im gruenen Bereich. 

Antwort
von DerBartnick, 75

Weil Assad ein Kriegsverbrecher ist, sein eigenes Volk unterdrückt, Chemiewaffen einsetzt und humanitäre Hilfe unterdrückt. Außerdem ist er ein Diktator ohne jegliche Menschlichkeit und Moral.

Kommentar von JustusMorgan ,

Nicht mehr und nicht weniger. Alles ist gesagt.

Kommentar von voayager ,

Da kann man mal sehen, was die mainstream Medien so mit den Menschen hierzulande anstellen. Sie waschen deren Hirne, kneten sie zurecht. Du bist da ein gutes Beispiel.

Kommentar von DerBartnick ,

Hast Recht. Die böse Lügenpresse, instrumentalisiert von der Deutschland GmBH ist Schuld ! Assad ist auch dein glorreicher Führer in guten, wie in schlechten Zeiten ! Und die Bilder in denen man entstellte Giftgasopfer sieht sind auch nur gefälscht. Und auch die Syrer die vor Verfolgung durch das Assadregime fliehen sind nur Marionetten von IS oder Daesh, die genutzt werden um Terroristen nach Europa zu schmuggeln. 

Wie wäre es wenn du mal mit nem Syrer oder so redest ? Also ich kenne ein paar persönlich.

Kommentar von W4hrheitsf1nder ,

Bei ihnen hat die Propaganda der Medien auf jeden Fall voll zugeschlagen. Mein Beileid ... 

Antwort
von Kunfilum, 31

Weil Assad mehrmals gegen sein eigenes Volk vorgegangen ist. Aber zu seiner Verteidigung muss man auch sagen, das Assad vieles angedichtet wird was gar nicht stimmt.

Kommentar von zetra ,

Du hast es angedeutet, man muss immer Ursache und Wirkung beachten. Du haettest noch ein paar Beispiele bringen koennen, damit koennte man die Kette der Lautesten ein bisschen anziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten