Frage von blaque2, 205

Warum sind Türken gegen Kurden?

Antwort
von jinjiyanazadii, 122

Nachdem die türkei ein teil von kurdistan erobert hat wollten sie natürlich alles "auf türkisch machen" das hat ihnen natürlich nicht gefallen dass die kurden dann kurdisch geredet haben oder kurdische musik gehört haben (besser gesagt einfach alles was mit kurdisch zu tun hat)  deswegen wurden auch die kurden unterdrückt, getötet und verarscht(von Atatürk). Durch die unterdrückung wurde die pkk entstanden.

Kommentar von safevi2 ,

HAHAHAHA

Kommentar von jinjiyanazadii ,

Was ist daran witzig? Dann erklär du mir mal warum die Türken gegen kurden sind! Und komm mir jetzt nicht mit "die sind nur gegen die pkk" 😂

Kommentar von Revolutionxx3 ,

Traurig sowas, soviel Unwissenheit auf einmal.. niemand hat einen Teil von ''Kurdistan'' erobert, Mustafa Kemal Atatürk jedenfalls nicht und die Behauptung ''Sie wollten alles Türkisch machen'' stimmt schon gar nicht! Durch Mustafa Kemal Atatürk waren die Kurden und alle anderen Minderheiten in der Türkei gleichberechtigt! Es gab erstens keinen Rassismus weil sich jeder als ''Türke'' (nicht im ethnischen Sinne, sondern Nationalität) oder wenigstens als ''türkischer Staatsbürger'' bezeichnete und zweitens wurde man nicht auf grund seiner Religion benachteiligt. Man gewährte den Kurden Bildung, sich wirtschaftlich weiterzuentwickeln, und, und, und.. klar in staatlichen Gebäuden war es verboten kurdisch zu sprechen, aber auch andere Sprachen waren verboten, aber was für eine Sprache du innerhalb deiner Familie sprichst, war denen egal. Die gemeinsame Sprache (Türkisch) zwischen allen Ethnien in der Türkei ermöglicht dir sich auch mit Menschen anderer Herkunft zu unterhalten, vom Land in die Stadt zu ziehen (Istanbul, Ankara usw.), Schulen zu besuchen. Gebe es in der Türkei keine gemeinsame Sprache zwischen den verschiedenen Völkern, so hätten die Kurden sich niemals so weiterbilden können, deine Eltern wären aufgrund mangelnder Kenntnisse der Amtssprache in der Türkei nicht nach Deutschland auswandern können, hätten jedenfalls Schwierigkeiten und noch vieles mehr... Es ist einfach egoistisch und kurzgesagt ''dumm'' zu behaupten, Mustafa Kemal Atatürk hätte den Kurden nur Leid gebracht, ich bin selber Kurde und Stolz darauf Bürger dieser glorreichen Nation zu sein. ''Ne Mutlu Türküm diyene'' und noch auf Kurdisch ''Xwezî bi wî kesî ye, bêje Tirkim''.

Kommentar von jinjiyanazadii ,

Hä dir ist schon klar dass nicht alles auf atatürk bezogen war sondern nur wo ich geschrieben habe "verarscht"???! Also lies bitte richtig bevor du soetwas schreibst!
Außerdem wurden wir kurden unterdrückt und ich spreche nicht NUR in der Zeit mit Atatürk! Ich weiss zwar nicht was ein "Kurde" du bist aber sogar den türken ist es klar dass die kurden früher unterdrückt worden sind! Und nenn dich bitte nicht kurde wenn du schon "ne mutlu türküm diyene" sagst! Schande für die, die das Leiden erlebt haben und sowas zu hören bekommen!

Kommentar von Revolutionxx3 ,

Du weisst schon, dass wenn man ''Ne mutlu Türküm diyene'' sagt nicht gleich ethnisch gesehen Türke ist? Weil sonst wäre es ja ''Ne mutlu Türk olana/doğana", also macht mich der Spruch schon lange nicht zu einem schlechteren Kurden. Lieber Mustafa Kemal Atatürk für seine Taten preisen, als i-welche Terroristen als Freiheitskämpfer (PKK) zu huldigen. Die PKK war es, die 1993 in Hozat, Tunceli TDKP Militanten umbrachten und weitere 2 als Geisel mitnahmen, nur so damit du weisst, dass deine ach so tolle PKK doch nicht so kurdenfreundlich ist wie man denkt! Die Kurden wurden eine Zeitlang unterdrückt, besonders unter Kenan Evren, aber garantiert nicht unter Mustafa Kemal Atatürk und nenn du dich bitte nicht Kurde wenn du schon versuchst hier eine Terrororganisation als Freiheitskämpfer zu erklären. Nur ungebildete, niveaulose ''Kurden'' wie du stehen hinter der PKK und sind noch Stolz auf ihre Taten.

Kommentar von jinjiyanazadii ,

Ich habe das auch nicht behauptet aber genau wegen solchen verkauften kurden werden die kurden weiterhin unterdrückt!
Lies bitte richtig! Ich sage es dir zum letzten mal das einzige was auf atatürk bezogen war war das mit dem verarschen! ( und natürlich auch das Massaker in Dersim!)  Und warte mal wer ist hier ahnunglos? Woher weiss du dass Pkk diesen anschlag verübt hat? Nenn mir bitte eine sichere quelle😊 Und ausserdem hat pkk früher natürlich auch schlimme dinge getan, aber die haben sich verbessert! Ausserdem hat wohl eine kurdin, deren verwandten alles erlebt haben und auch selber bei der pkk waren bzw sind mehr ahnung als ein verkaufter kurde der nur alles von seinen ach so tollen türkischen medien zu sehen bekommt! Naja ich habe echt keine lust mit dir zu diskutieren, nützt sowieso nichts

Kommentar von Revolutionxx3 ,

Ich glaube weder an die türkischen Medien, noch an i-welche prokurdischen Möchtegern Foren. Die PKK hat diesen Anschlag in Tunceli verübt, haben die sogar selber zugegeben. Glaub du weiterhin an deine PKK-Friends, die nichts weiter als die Marionetten der USA sind. Wer hier ein ''verkaufter'' Kurde ist klar. Ahnungslos, ungebildet und noch eine Marionette der USA. Das Dersim Massaker wurde zudem nicht von Mustafa Kemal Atatürk geführt, sondern von Ismet Inönü, Celal Bayar, Fevzi Cakmak, Salih Omurtak und Kazim Orbay. Das Dersim Massaker fand 1937 statt, ein Jahr später starb Atatürk durch eine Zeit der Krankheit. Er fühlte sich Anfang 1937 schon unwohl und hatte keinen Appetit mehr, also ist es unmöglich, dass Atatürk das Dersim Massaker angeführt hat. Was haben denn bitte deine Verwandten schon erlebt? Ja, gar nichts. Traurig und du glaubst noch deren Lügengeschichten. Mein Onkel wurde durch die PKK getötet, jetzt willst du mir sagen, dass die PKK für Kurden und deren Rechte sind? Wohl kaum. Mein Onkel ist Märtyrer, deine ''Verwandten'' jedoch bleiben Terroristen, Verräter und nichts weiter!

Kommentar von jinjiyanazadii ,

Warte mal nur weil er krank war ist es unmöglich? Und ausserdem was laberst du bitte mit lügen? Warum sollten meine verwandten mich anlügen 😂? Ist ja sinnlos wenn alle mich anlügen auch eltern undso. Außerdem was für pkk friends? Ich bin von meinen freunden die einzige die sich überhaupt für politik interessiert. Achso und noch was wenn die pkk ja so schlecht für die kurden sind warum wehrt sich dann der ganze Osten gegen die türkische regierung wenn die Regierung ja so toll ist? Warum hoffen sie alle auf die pkk?

Kommentar von Revolutionxx3 ,

Du solltest wissen, dass nicht jeder Kurde für die PKK ist. Schon mehrmals haben sich kurdische Stämme und Clans sich gegen die PKK gestellt, wie die Gerdî in Hakkari, Şemdinli oder die Jirkî in Şirnak, Beytüşşebap. Und, dass die momentane Regierung toll ist habe ich nie erwähnt. Den Unterschied zwischen Staat und Regierung sollte man kennen. Es ist nahezu unmöglich, dass Atatürk das Massaker angeführt hat, aber du glaubst ja hier an deine PKK-Foren im Netz. Naja bald gibt es die PKK eh nicht mehr. :)

Kommentar von jinjiyanazadii ,

Ich habe nicht gesagt dass du gesagt hast dass die türkische regierung deiner Meinung nach gut ist aber da die meisten das so denken habe ich das gesagt. Ich wäre an deiner stelle mit der Vermutung dass es die pkk bald nicht mehr geben wird nicht so sicher. Allein in den vergangenen Monaten sind wegen dem ganzen Krieg im Osten viele der Jugendliche zu der PKK gegangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten